Prüfung nicht bestanden

Hans2019

Newbie
Mitglied seit
18.07.2019
Beiträge
5
Beruf
Altenpflegeschüler
Hallo, ich habe ein großes Problem und weiß nicht weiter.
Ich bin Altenpflegeschüler. Vor zwei Jahren stand die Abschlussprüfung an und ich konnte wegen Krankheit nicht teilnehmen. Bei der Nachprüfung bin ich durchgefallen. Vor kurzem hatte ich erneut eine praktische Abschlussprüfung und bin wieder durchgefallen.
Ein habe oft depressive Phasen und bin dann nicht in der Lage zu lernen oder mich auf Prüfungen vorzubereiten. An sich war ich in den ersten zwei Jahren der Ausbildung ein guter Schüler mit einem Schnitt von 1,5. Nach den ersten zwei Jahren ist es allerdings ziemlich schlimm geworden was meinen Zustand betrifft.
Jetzt weiß ich nicht weiter. Welche Möglichkeiten habe ich noch? Oder war es das mit meiner Zukunft als Altenpfleger?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.559
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Man darf die Prüfung laut Gesetz einmal wiederholen. Das hast Du getan, warst aber nicht erfolgreich.

Du könntest die Ausbildung komplett wiederholen, einen anderen Berufsweg einschlagen oder versuchen, eine Externenprüfung als Altenpflegehelfer abzulegen (in einigen Bundesländern ist das möglich). Aber egal, was Du tust, Du solltest Dich wegen Deiner Depression in professionelle Hände begeben. Das ist doch kein Zustand.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.559
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Ja, das Altenpflegegesetz gilt bundesweit. Tut mir leid.

In einigen Bundesländern gibt es die Möglichkeit, eine KPH-Prüfung als Externer zu machen: Voraussetzung für Krankenpflegehilfe nach missglückter Krankenpflegeausbildung Erkundige Dich bei der zuständige Behörde, ob das in Deinem Fall möglich ist; es mag für Altenpflege und Altenpflegehilfe andere Spielregeln geben. Du hättest dann immerhin eine abgeschlossene Ausbildung, das ist besser als komplett ungelernt. Oder hast Du bereits eine andere Ausbildung mit Abschluss?
 
Zuletzt bearbeitet:

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.559
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Hier kannst Du lesen, dass auch andere schon zweimal durchgefallen sind, und welche Möglichkeiten es gibt. Geht zwar oft um die Gesundheits- und Krankenpflege, aber für die Altenpflegeausbildung gelten hier die gleichen Regeln. 2 mal im Examen durchgefallen; was soll/kann ich noch tun? Brauche dringend Hilfe!

Und hier hat wohl jemand tatsächlich bei der zuständigen Behörde eine weitere Wiederholungsprüfung wegen Prüfungsunfähigkeit aus gesundheitlichen Gründen erwirken können: Krankenpflegerprüfung schriftlich nicht bestanden - Ausbildung zu Ende - wie weiter? Dieser Weg stünde Dir möglicherweise offen, wenn Deine Depression von einem Arzt diagnostiziert wird. Außerdem solltest Du in diesem Fall vielleicht einen Anwalt zur Verhandlung mit der Behörde hinzuziehen.

Um eine Therapie wirst du nicht herumkommen, wenn Dich Deine Erkrankung derart einschränkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans2019

Newbie
Mitglied seit
18.07.2019
Beiträge
5
Beruf
Altenpflegeschüler
Danke Claudia für die Informationen. Vielleicht ist also doch noch etwas möglich. Ich werde mich erkundigen. Jetzt ist erstmal Wochenende und da werde ich keine Antwort bekommen. Momentan geht's gerade um die Annerkennung oder Prüfung zum Altenpflegehelfer. Darauf hab ich noch keine Antwort.
 

Hans2019

Newbie
Mitglied seit
18.07.2019
Beiträge
5
Beruf
Altenpflegeschüler
Ich habe die Information, dass ich die Schulfremdenprüfung in der Altenpflegehilfe machen kann. Ich weiß allerdings noch nicht wie das abläuft.

Wiederholungsprüfung wegen Prüfungsunfähigkeit aus gesundheitlichen Gründen hab ich noch nicht angesprochen.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.559
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Und bist wegen Deiner Depression in Behandlung? Auch für die APH-Prüfung wirst Du lernen müssen.
 

Hans2019

Newbie
Mitglied seit
18.07.2019
Beiträge
5
Beruf
Altenpflegeschüler
Und bist wegen Deiner Depression in Behandlung? Auch für die APH-Prüfung wirst Du lernen müssen.
Am Mittwoch habe ich einen Termin bei einer Psychologin.

Weißt du denn wie diese Helferprüfung abläuft? Muss ich dafür regelmäßig die Schule besuchen oder einfach nur zu einer Prüfung erscheinen? Ich muss mich dafür demnächst bei Schulen in der Umgebung bewerben.
 

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
Weißt du denn wie diese Helferprüfung abläuft? Muss ich dafür regelmäßig die Schule besuchen oder einfach nur zu einer Prüfung erscheinen? Ich muss mich dafür demnächst bei Schulen in der Umgebung bewerben.
Wie willst du denn eine Prüfung ablegen, wenn du zuvor keinen Unterricht hattest? Selbstverständlich hast du Schule und auch Praxiseinsätze. Ein Jahr lang wechseln Blockunterricht und praktisches Arbeiten ab. Es ist möglich, dass du in manchen Schulen auch 2 Tage pro Woche Unterricht hast, wie bei einer klassischen dualen Ausbildung. Aber insgesamt ist auch die einjährige Ausbildung ein Vollzeitjob.
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.497
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Wie willst du denn eine Prüfung ablegen, wenn du zuvor keinen Unterricht hattest? Selbstverständlich hast du Schule und auch Praxiseinsätze.
Nein hat sie natürlich nicht.
Sie hat ja bereits 3Jahre hinter sich und muss nur noch die Prüfung ablegen. Manche Schulen bieten ein paar Tage/Wochen Vorbereitung an muss aber nicht, kann.
 

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
Achso, dass hatte ich wohl nicht gründlich genug gelesen.
Wobei ich dann aber folgendes nicht verstehe:

Eine Krankenpflege-Schülerin bei uns steckte in der dreijährigen Ausbildung. Nach genau einem Jahr, nämlich beim Wechsel in das 2. Ausbildungsjahr, wurde ihr aufgrund schlechter Noten empfohlen, KPH zu machen. Sie war einverstanden und begann nahtlos mit der Ausbildung. Als sie bestanden hatte, hat man sie wieder in die Dreijährige übernommen. Sie musste wieder von vorne anfangen. Letztlich war sie nach 5 Jahren fertig. Und vor dem ganzen Ausbildungskrams hat sie schon ein komplettes FSJ bei uns hingelegt.
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.497
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Ja und was verstehst du daran nicht?
Ist doch in Ordnung, hat aber mit der Situation von Hans2019 nichts zu tun.
 

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
Ich habe mich wohl gerade gedanklich etwas verirrt und war in eine ganz andere Richtung unterwegs, vergiss was ich geschrieben habe.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!