Praktisches Examen , Patientengefährdung

Miri7777

Newbie
Registriert
27.08.2022
Beiträge
4
Beruf
Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Ist es ein Grund bei der praktischen Prüfung durchzufallen, in folgender Situation: beim Verbandwechsel festgestellt dass Zieldrainagenschlauch aus dem Bauch diskonektiert ist. Bett war oben. Bin zum Arzt um ihn zu informieren bzw. zu holen. Dabei Bett auf Arbeitshöhe gelassen, da Patient kognitiv fit. Davor bei allen Schritten geachtet dass das Bett nach dem Verlassen des Zimmers in Bettausgangshöhe ist.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
13.255
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Das gibt im Höchstfall einen Abzugspunkt. Allein deshalb fällst Du sicher nicht durch.
 

Miri7777

Newbie
Registriert
27.08.2022
Beiträge
4
Beruf
Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Da Sauerstoffbrille sich auf dem Boden befand, habe ich diese entsorgt während der Körperpflege um ca 10:00.
Morgens bei VZ-Kontrolle war Sättigung bei 92. auf meine Empfehlung nahm Patient Sauerstoffbrille, die sich neben seinem Kopf befand. (Z.n Op, keine Atemwegserkrankungen)
Erst gegen 11:00 habe ich neue Sauerstoffbrille aufgehängt bzw. Auf dem Adapter draufgelassen, damit die nicht wieder auf dem Boden landet. Sättigung war zum Zeitpunkt 96. hätte ich Sauerstoffbrille lieber in Patientennähe lassen sollen?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
13.255
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Versuch, auf andere Gedanken zu kommen. Das praktische Examen ist `rum, Du kannst nichts mehr daran ändern, und Dir werden wahrscheinlich noch tausend Sachen einfallen, die Du vielleicht hättest anders machen können, weil es grundsätzlich zig Möglichkeiten dazu gibt. Das bringt Dir nichts und macht Dich nur unnötig nervös.

Es ist Wochenende. Schnapp Dir ne Freundin oder einen Freund, geht Stadtbummel machen oder ins Freibad oder auf ein Konzert, was auch immer, aber mach Dir den Kopf frei. Und dann konzentrier Dich aufs Mündliche Examen, das ja noch vor Dir liegt. Mit dem Praktischen kannst Du Dich wieder beschäftigen, wenn die Ergebnisse verkündigt werden.
 

Miri7777

Newbie
Registriert
27.08.2022
Beiträge
4
Beruf
Auszubildende Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Versuch, auf andere Gedanken zu kommen. Das praktische Examen ist `rum, Du kannst nichts mehr daran ändern, und Dir werden wahrscheinlich noch tausend Sachen einfallen, die Du vielleicht hättest anders machen können, weil es grundsätzlich zig Möglichkeiten dazu gibt. Das bringt Dir nichts und macht Dich nur unnötig nervös.

Es ist Wochenende. Schnapp Dir ne Freundin oder einen Freund, geht Stadtbummel machen oder ins Freibad oder auf ein Konzert, was auch immer, aber mach Dir den Kopf frei. Und dann konzentrier Dich aufs Mündliche Examen, das ja noch vor Dir liegt. Mit dem Praktischen kannst Du Dich wieder beschäftigen, wenn die Ergebnisse verkündigt werden.
Danke dir
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!