Postkoitale Blutungen?

Dieses Thema im Forum "Gynäkologie / Geburtshilfe" wurde erstellt von BlonderEngel, 20.11.2007.

  1. BlonderEngel

    BlonderEngel Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.04.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hey, ich hätte mal ne Frage und zwar haben wir heute eine Pat. mit postkoitale Blutungen bekommen.

    Was genau ist das ?
    Was für Ursachen haben die Blutungen ??
    Wie behandelt man sowas ???



    Danke!
     
  2. Wichtl

    Wichtl Newbie

    Registriert seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Bad-Tölz
    Hi Du!

    Ok, ich will mich nicht als Besserwisser darstellen und erhebe deswegen keinen Anspruch auf Richtigkeit....

    Post = später, danach
    coital kommt von Coitus = einfach gesagt vom Geschlechtsverkehr...

    also eine Blutung nach dem Geschlechtsverkehr. Woher sowas kommen kann... Naja, denk mal nach, ich denke Du bist alt genug :rofl:

    Ich denke, die Behandlung richtet sich auch ein wenig nach der genauen Örtlichkeit. Mit Druckverband wird da nicht allzu viel möglich sein:rofl:

    Hoffe, gedient zu haben....
    Wichtl
     
  3. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Tja diese Blutungen können nicht nur auftreten, wenn es etwas zu heftig zugeht im Bett. *g*

    Diese Form der Blutungen können Anzeichen für eine Zervixpathologie sein- z.B. Zervix-Ca..

    Elisabeth
     
  4. Sunny126

    Sunny126 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    07.07.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Genau, es handelt sich um Blutung nach dem Geschlechtsverkehr! Aber Wichtl kann ich nicht ganz zustimmen was seine Ursachen angeht :-) Es können nämlich viele Gynäkologische Erkrankungen zugrunde liegen:
    Karzinome, Kolpitits, Portioektopie
     
  5. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    Hi Wichtl,

    ich hoffe wirklich das du nur einen Augenblick geistiger Umnachtung hattest. Du findest sowas nicht wirklich lustig, oder?
    Ich hoffe du bist auch alt genung zu wissen das diese Blutungen durch Erkrankungen, (auch bösartige) oder auch Gewalt sprich Vergewaltigung entstehen können.
    Also nicht witzig!:angry:
     
  6. Wichtl

    Wichtl Newbie

    Registriert seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenpflege
    Ort:
    Bad-Tölz
    Ja logisch, ich war auch saumüde nach dem Dienst!!! Und wenn Du oben nachsiehst, habe ich wegen meiner verdammten Müdigkeit auch geschrieben, daß ich keinen Anspruch auf Richtigkeit erhebe!!!! Also laß Deine Wolke mal stecken!

    Ich habe in meinem Berufsleben schon genug postcoitale Blutungen gesehen und weiß auch, daß viele davon nicht durch ein Sex-Periment entstanden sind.... :boozed:. So und nu mach ich mir ein Bier auf! Juhu!:sbaseballs:

    P.S.: Schon mal was von Schuh-Auswuchten gehört?????
     
  7. mary_jane

    mary_jane Poweruser

    Registriert seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin/M.Ed.
    Akt. Einsatzbereich:
    BFS
    Funktion:
    Lehrerin
    hi Wichtl,

    dann sind wir uns ja einig, konnte das nicht so stehen lassen.
    Nichts für ungut:boozed:

    mary
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Postkoitale Blutungen Forum Datum
Hämostase bei Blutungen OP-Pflege 19.02.2016
Leberzirrhose/Varizenblutungen/künstliches Koma/Tod/Bitte um HILFE Gastroenterologie 03.02.2014
Innere Blutungen Pflegebereich Innere Medizin 07.08.2011
Starkes Schwitzen nach Hirnmassenblutungen Pflegebereich Neurologie / Neurochirurgie 18.02.2010
Innere Blutungen Pflegebereich Innere Medizin 02.10.2009

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.