Normal oder Intensiv

minni__96

Newbie
Mitglied seit
13.11.2018
Beiträge
2
Akt. Einsatzbereich
Orthopädie
Funktion
Kinderkrankenpflegerin
Hallo,

ich denke es gibt schon viele Themen dazu, allerdings wollte ich einfach mal einen neuen aufmachen.

Ich habe im April ausgelernt und jetzt möchte ich mich auf eine neue Stelle bewerben.
Bei dem Arbeitgeber (bei dem ich mich bewerben will) habe ich, heute, nochmal reingeschaut und gesehen das ein Platz auf der Intensiv für Schwerbrandverletzte frei ist.

Ich wollte schon immer mal mit Verbrennungen arbeiten, weil ich dieses Themengebiet liebe (auch schon in der Ausbildung) und auf die Intensiv wollte ich auch in ein paar Jahren (1-2 Jahre).
ich bin mir unsicher, ob es das Richtige wäre direkt nach meinem Examen...

Was denkt ihr den ?
Direkt auf Intensiv starten (hab leider keine Erfahrung) oder erst peripher ? (Arbeite momentan auf einer Normalstation)

Liebe Grüße
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.531
Standort
Schwabenländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
Starte peripher.. schwerbrandverletzte ips ist schon ne hausnummer, würde ich nicht persönlich direkt nach dem examen machen, da gehst du unter. Starte auf ner kleinen ips und lern da die basics, dann kannst du in 2-3 jahren wechseln und du tust dir einfacher
 
  • Like
Reaktionen: Leander

Leander

Junior-Mitglied
Mitglied seit
02.03.2018
Beiträge
37
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Pain-Nurse
Bin ebenfalls der Meinung, dass Anfänger auf Peripherie für die ersten paar Jahre besser aufgehoben sind.
Dort lernst du die Basics der Patientenbeobachtung, ohne dich all zu sehr auf das Monitoring zu verlasssen, die Medikamentekunde und die diversen Abläufe der Klinik kennen.

Wenn das sitzt, dann ist zeit darüber nachzudenken auf eine ITS zu wechseln.
 

minni__96

Newbie
Mitglied seit
13.11.2018
Beiträge
2
Akt. Einsatzbereich
Orthopädie
Funktion
Kinderkrankenpflegerin
Vielen Dank

Für eure Meinung.
Ich mag zwar Monitore, aber darauf verlassen hab ich mich nie (auch nicht während meiner Ausbildung) und das tue ich bis heute auch nicht. Auf meiner aktuellen Station haben wir auch gar keine, nur ganz kleine zur Überwachung von Sauerstoffsättigung und Puls :-)
und selbst die kommen mur selten zu Einsatz.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!