Negative Erfahrungen in der Zeitarbeit

Conny85

Newbie
Registriert
17.01.2020
Beiträge
4
Beruf
GKP
Akt. Einsatzbereich
IMC
Funktion
Pflege
Hi Leute!

Ich bin bei der Zeitarbeit und werde heute kündigen. Mein letzter vermittelter Auftrag: für einen Kunden mit dem Auto ziemlich viel (ca 3 Std am tag) zu diversen Einrichtungen gurcken und im 4 min Takt Covid Abstriche durchführen. Es gab keine Einsatzalternative und die versprochenen 1-3 Tage bis zum Einsatzwechsel, sollte es mir nicht gefallen, werden ja nicht gehalten.

Bin gestern bei diesem Kunden gewesen und habe von 10:30 bis 16 uhr im Durchzug auf die zuständige Person zur Einweisung gewartet. Dan wurde mir gesagt, dass dese zur Massage sei und ich doch zu Aldi fahren solle was essen. Ich habe dann die Firma kontaktiert und mich beschwert und bin dann Heim. Um 18 Uhr kam ein Anruf von der Einsatzstelle ob ich noch beim Aldi wäre? Ich könnte jetzt reinkommen ..... LOL? sowas habe ich noch nie erlebt.

Die Konsequenz meinerseits ist halt, dass ich heute mich krank melde und dann eben kündige. Versuche mein Glück im Springer Pool eines Hauses.

Hat einer von Euch auch solche/ähnliche Erfahrungen gemacht?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
12.299
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Was kann Deine Firma für das Verhalten des Kunden?
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!