Krankenhaus-Wechsel während Ausbildung

KhKOnline

Newbie
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
7
Hallo zusammen!

Ich brauche unbedingt Hilfe! Ich möchte nach dem 2. Ausbildungsjahr an ein anderes Krankenhaus wechseln. Hat jemand Erfahrung damit. Hat man gute Chancen? Was muss man beachten?

Vielen Dank!

Andi
 

Bäumli

Junior-Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
90
Also möglich ist das!!! Kenne eine die hat sogar zweimal gewechselt!!! Musst dich an dem anderen KH ganz normal bewerben, und dort eben alles reinschreiben ( welches Jahr du bist etc. Gründe usw. ) Die melden sich dann bei dir!!! Mit Glück kriegst nen Vorstellungsgespräch und wirst genommen!!! Was dir dabei passieren kann:

Das neue KH kann dich ein halbes, oder sogar ganzes Jahr zurücksetzen!!!!( ganzes Jahr nur, wenn du an einem KH anfangen willst, das nur jährlich ausbildet)

Viel Glück!!!
 

KhKOnline

Newbie
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
7
wenn ich in einem KH angefangen hab das immer zum Oktober neu ausbildet und ich das 2. Lehrjahr dort fertig mach müsste ich doch im neuen KH- das auch zum Oktober neu ausbildet dann auch direkt ins 3. Lehrjahr wechseln können oder??

Danke!
 

sumsebiene

Newbie
Mitglied seit
22.04.2004
Beiträge
7
Bei einem Kollegen aus meinem Kurs hat es so geklappt er hat bis um Urlaub bei uns gearbeitet und ist dann übergangslos weiter in die andere Schule gegangen. Frag doch einfach mal nach da wo du hin möchtest.
 

KhKOnline

Newbie
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
7
danke! Das hilft mir auf jeden Fall mal weiter! Das einzige Problem ist nur noch, dass ich ein bißchen Angst hab, dass das KH bei dem ich jetzt grad arbeite von meiner Bewerbung erfährt- falls ich in dem neuen KH net genommen werden sollte wäre das schon nicht so toll. Soll ich das mit dem KH wo ich jetzt arbeite absprechen? Erfahren die überhaupt was von meiner Bewerbun? Wie sieht es mit Kündigungsfristen aus??

Danke!
 

KhKOnline

Newbie
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
7
danke! Das hilft mir auf jeden Fall mal weiter! Das einzige Problem ist nur noch, dass ich ein bißchen Angst hab, dass das KH bei dem ich jetzt grad arbeite von meiner Bewerbung erfährt- falls ich in dem neuen KH net genommen werden sollte wäre das schon nicht so toll. Soll ich das mit dem KH wo ich jetzt arbeite absprechen? Erfahren die überhaupt was von meiner Bewerbun? Wie sieht es mit Kündigungsfristen aus??

Danke!
 

LilaPause85

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
159
Alter
35
Ort
NRW~Dortmund
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Kinderintensivpflege
hallo mich würd das ja auch brennend interessieren wie das ist mit wechsel der ausbildungsstelle..ich bin nun im 2.ausbildungsjahr.(oktober angefangen)
braucht man nben trifftigen grund?
 

KhKOnline

Newbie
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
7
naja, ich glaube einen Grund brauchst du schon! Aber das dürfte denke ich net all zu schwer sein!n Zumindest wenn du in eine andere Stadt wechselt- kannst ja zb einfach sagen dein Freund wohnt da. das ist ein triftiger Grund oder? ;)

Schade dass bis jetzt noch niemand die Fragen mit der Kündigungsfrist usw. beantwortet hat!
 

sumsebiene

Newbie
Mitglied seit
22.04.2004
Beiträge
7
ich glaub das mein freund 3 Monate warten hätte müssen aber ich glaub die waren so nett und haben ihn aus dem Vertrag raus gelassen.
Einen Grund musste er angeben(er ist umgezogen).
Dein Krankehaus musst du informieren sonst weisst du ja nicht ob sie dich aus dem Vertrag lassen.
 

KhKOnline

Newbie
Mitglied seit
25.04.2004
Beiträge
7
ja, stimmt. Die Zusage von dem "neuen Krankenhaus" bekomm ich ja bestimmt nicht so früh, dass ich die Kündigungsfrist vom alten KH noch einhalten kann- selbst wenn ich mich jetzt schon da bewerb oder??
Wie sieht das mit Zusagen aus? Bekommt man die erst kurz vorher?

Danke!
 

Dirk

Stammgast
Mitglied seit
16.10.2002
Beiträge
224
Ort
Schweiz - Zürich
Beruf
Dipl. Intensivpflegefachmann
Schau mal ins Krankenpflegegesetz .. dort steht im §15 etwas zu den Kündigungsfristen.

Liebe Grüsse

Dirk
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!