Intensivpflege nach dem Examen?

Andrexyzji

Newbie
Registriert
13.06.2018
Beiträge
2
Alter
22
Akt. Einsatzbereich
Schüler
Funktion
Schüler
Guten Morgen!
Ich hätte eine Frage an all diejenigen, die direkt nach dem Examen auf einer IMC/ICU anfangen haben:
Ich befinde mich derzeit in meinen Examen und absolviere meine Ausbildung in einem kleinen Krankenhaus, welches ich jedoch nach meinem Examen verlasse.
Zum 01.10. beginne ich in einem Maximalversorger ( ca 1.200 Betten) vorerst auf einer Internisten IMC-Station mit dem Schwerpunkt auf kardiologische Erkrankungen.
Ich habe im April mit der dortigen PDL ausgemacht, ein Jahr auf der I zu arbeiten und anschließend auf die kardiologische ICU zu wechseln.
Hat sich jemand in der Vergangenheit für den selben Weg entschieden und kann mir sagen, wie der Einstieg für euch gewesen ist?
Dieses Sprektum wird mich auf der Station erwarten:
- Patienten, die eine TAVI erhalten haben und an einen passageren Schrittmacher angeschlossen sind
- Patienten mit einem Schock und katecholamingabe
- NIV Beatmungen
- Patienten, die dialysiert werden
- Verlegungen von der ICU, die im engeren Sinne keine Intensivmedizinische Vorsorgung mehr benötigen.
- Bettseitige endoskopische Untersuchungen (Colos, Gastros, Bronchos)

Gibt es Literaturen, die euch den Einstieg vereinfacht haben? Ich habe zwar über die gesamte Ausbildung nur gute und sehr gute Noten erhalten und die Station hat einen sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen, als ich dort hospitiert habe, aber im Moment hab ich doch etwas Respekt vor der Arbeit
Es war seit dem Anfang meiner Ausbildung der Wunsch, in der Intensivpflege anzufangen.
Vielen Dank fürs Lesen und lieben Gruß!
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!