Der Missbrauch an Pascal

Dieses Thema im Forum "Talk, Talk, Talk" wurde erstellt von knaegge, 20.09.2004.

  1. knaegge

    knaegge Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Wie können Erwachsene so einen kleinen Jungen missbrauchen, was geht in denen nur vor. Ich kann es einfach nicht verstehen wie man so ein kleines wehrloses Kind so verletzen kann, psychisch und physisch.
     
  2. Jani

    Jani Newbie

    Registriert seit:
    22.06.2004
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo Knaegge!

    Kann auch nicht verstehen, wie Menschen zu soetwas schrecklichem fähig sind!:weissnix:
    Wie kann man soetwas einem 5 jährigen unschuldigen Kind antun???
    Die sollten richtig bestraft werden, am besten mit dem elektrischen Stuhl oder so (leider sind wir nicht Amerika), aber wie ich die deutschen Gerichte kenne, kommen die schon nach einigen Jahren Haft wieder raus!
     
  3. catweazle

    catweazle Poweruser

    Registriert seit:
    02.03.2004
    Beiträge:
    1.003
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Ort:
    Münster
    Zum Glück sind wir nicht in Amerika!
    Denn da hat eine Organisation bei vielen zum Tode verurteilten festgestellt, daß sie unschuldig waren! Wenn man ein Fehlurteil fällt, ist bei Todesstrafe alles vorbei, wenn sie erstmal durchgeführt ist.

    Außerdem, wenn die Typen tot sind, haben sie auch keine Sorgen mehr. Aber härtere Strafen, von mir aus... Ein paar Jahre mehr dürften es schon sein. Wenn man die (von mir aus lebenslang...) einbuchten würde, hätten die mehr davon. Und: Kinderschänder sind im Knast nicht hoch angesehen, das könnte recht ungemütlich werden.

    Zum eigentlichen Posting von Knaegge:

    Nachvollziehbar ist das keinesfalls. Was mir aber echt die Nackenhaare aufstellt: Das ist ja nicht mal ein Einzelfall. Wie kann man nur Kinder verkaufen, sogar oft genug seine eigenen?
    Mich verstört, wie häufig Mißbrauch ist....
     
  4. Jazzy

    Jazzy Newbie

    Registriert seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Krankenschwester
    Ort:
    Brüggen
    Hallo,

    ich bin genauso erschüttert über die schlimmen Dinge.
    Es geht mir nicht in den Kopf rein, wie jemand soetwas mit einem kleinen unschuldigen geschöpf machen kann. und dann noch die feigheit besitzt es nicht zu zugeben.
    Ich denke auch der elektrische Stuhl ist nicht die lösung. Die sollen schön in einer kleinen Zelle schmoren und nie wieder raus kommen.

    jazzy
     
  5. knaegge

    knaegge Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    12.05.2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde auch der Elektrischestuhl, überhaupt die Todesstrafe ist kein vernünftiges Mittel um Menschen zu bestrafen. Ich denke über Jahre hinweg eingesperrt zu sein ist für viel schlimmer. Und wie Catweazle schon geschrieben hat, werden sie es im Knast nicht einfach haben.

    Ich kann es nur einfach nicht nachvollziehen, was es einem geben kann kleine Kinder zu mißbrauchen. Warum fühlen die sich toll, wenn die Kinder vor Schmerz schreien. Solche Taten machen mich einfach wahnsinnig traurig und wenn man dann noch diese Leute im Gericht sieht, wie sie grinsen während der Staatsanwalt die Urteilsschrift vorliest, dann weiß man echt nicht, was man von der heutigen Menschheit halten soll.

    Gruß Kathrin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Missbrauch Pascal Forum Datum
Machtmissbrauch in der Pflege Fachliches zu Pflegetätigkeiten 12.01.2014
Bezahlung nach DEHOGA - Tarif ?? Ist das schon Missbrauch an diesem Tarif ? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 21.05.2012
Diuretika-Missbrauch Gastroenterologie 30.03.2011
Mogelpackung Nachtmahlzeit: Der Machtmissbrauch des MDK Der Alltag in der Altenpflege 25.05.2010
News Alkoholmissbrauch verdoppelt Rettungsfahrten am Vatertag (Deutsches Ärzteblatt) Pressebereich 13.05.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.