Apollon Hochschule Bremen

Kps2001

Stammgast
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
203
Hallo!

Hat jemand den Studiengang Gesundheitsökonomie an der Apollon Hochschule in Bremen absolviert oder mal was davon gehört?

Klingt für mich sehr BWL-lastig und frage mich, ob man den ohne kaufmännische Ausbildung überhaupt schaffen kann... Ist ein Fernlehrgang mit Bachelorabschluss.

Danke
www.apollon-hochschule.de
 

morphine

Junior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2006
Beiträge
55
Ort
Hamburg
Beruf
Krankenpfleger
Hallo!
Das ist ja witzig, bin zwar schon etwas länger hier, habe deinen Beitrag eben erst gefunden.
Hab die Apollon Unterlagen und Anmeldung schon ein paar Monate auf meinem Tisch liegen...schieb sie bisher aber auch nur von links nach rechts:-)

Denke auch, dass der Studiengang eher "BWL-lastig" ist, heißt ja auch GesundheitsÖKONOMIE:-), ich bin aber auch nicht so der pflegewissenschafts-Mensch

Bisher hat auf Deine Frage ausser mir noch keiner geantwortet, hast du so vielleicht schon auf einem anderen Weg jemanden gefunden, der da studiert?
Bin auch sehr interessiert, besonders bez. Zeitaufwand, Organisation usw.

Lieben Gruß
 

nurse27

Newbie
Mitglied seit
09.01.2006
Beiträge
19
Beruf
Krankenschwester
Hallo zusammen,

mich interessiert dieser Studiengang auch sehr, deshalb würde es mich mal interessieren, ob es hier im Forum Gesundheitsökonomen gibt oder vielleicht sogar Studenten der Apollon-Hochschule
viele Grüße
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!