Studiengang "Gesundheitstourismus" an der Apollon Hochschule

Dieses Thema im Forum "Sonstige Studiengänge in der Pflege" wurde erstellt von tpol, 04.10.2011.

  1. tpol

    tpol Newbie

    Registriert seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Hallo an alle,

    interessiere mich für oben genannten Studiengang an der Apollon Hochschule.

    Hat jemand damit Erfahrungen?

    Ich arbeite seit einigen Jahren Teilzeit, zwei Kinder, bin 35 Jahre und denke, daß ich mich beruflich noch weiterentwickeln möchte, da ich mir nicht vorstellen kann noch 30 Jahre Stationsdienst zu verrichten.

    Wäre schön, Eure Meinungen dazu zu hören.
    Für mich kommt leider nur ein Fernstudium in Frage, da ich sehr "ländlich" wohne.

    Was mich natürlich noch sehr abschreckt, sind die Studiengebühren. :emba:

    Hat da jemand aufbauende Worte? :emba:

    Viele Grüße
    tpol :wink1:
     
  2. Elisabeth Dinse

    Elisabeth Dinse Poweruser

    Registriert seit:
    29.05.2002
    Beiträge:
    19.812
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivüberwachung
    Gegenfrage: was willst du mit dem Abschluss anfangen?

    Informiere dich mal spaßeshalber bei den Stellengesuchen, was man so von zukünftigen Mitarbeitern im Bereich Konzeption, Management, Beratung, Marketing und Qualitätsmanagement bei allen gesundheitstouristischen Einrichtungen und Unternehmen erwartet. Ich befürchte mal, dass der Abschluss- auch wenn er ganz neu am Markt ist- net dazu gehört. Hier dürften die klassischen Ausbildungen eher ein Chance haben.

    Hast du mal über berufsnahe Weiterbildungen nachgedacht? Wie steht es mit dem Bereich Wundmanagement? Kannst du dir vorstellen die Kinästhetiktrainerausbildung zu machen? Usw...

    Finanzierungshilfen: Stipendium der B. Braun-Stiftung. Einfach mal dort anfragen.

    Elisabeth
     
    Katana gefällt das.
  3. tpol

    tpol Newbie

    Registriert seit:
    10.05.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Krankenschwester
    Tja, Elisabeth, fürchte, daß du nicht ganz Unrecht hast mit der Frage, was fange ich damit an...?

    Bin halt momentan von den Rahmenbedingungen in der Pflege etwas frustriert, Kolleginnen gehen weg und die Stellen werden nicht neu besetzt, usw.

    Und die Vorstellung das noch 30 Jahre mitmachen zu müssen, oh Graus.

    Der Studiengang hörte sich inhaltlich sehr interessant an, aber du hast natürlich Recht: was nützt mir der schönste Studiengang, wenn die Chancen auf dem Arbeitsmarkt nicht gegeben sind?

    Grüße tpol
     
    Katana gefällt das.
  4. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Hallo Tpol,

    was der Studiengang anbietet klingt nett, aber ich schliesse mich Elisabeth an, was machst danach?

    Medizintouristen kennen wir in den Kliniken schon und die werden auch extra betreut, allerdings mehr von Hotelfachkräften bzw. Verwaltungsangestellten bezüglich Rechnungen und Verhandlungen mit Regierungen bezüglich Kostenübernahme, VISA.

    Die HfH bietet auch Fernstudiengänge an in Bereichen mit denen du im Anschluss auch was anfangen kannst.

    Mach dir doch erstmal eine Liste was du gerne vertiefen würdest, wo du dich in 10 Jahren oder auch schon in 5 Jahren siehst.

    Der Bachelor bedeutet nicht unbedingt weg vom Bett. Dann rechne dir noch aus was du bei der jeweiligen Uni für einen Creditpoint bezahlst, nur als Überblick für dich.


    lg
    Narde
     
  5. ÄnnaOB

    ÄnnaOB Newbie

    Registriert seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Essen
    Akt. Einsatzbereich:
    Stroke Unit
    Hallo zusammen.
    Wollte das Thema mal gerne wider pushen. Sind jetzt ein paar Jahre vergangen und vielleicht hat nun jemand mehr Erfahrungen damit machen können.
    Finde auch das es sich interessant anhört, aber wie die VP schon sagen, was macht man am Ende damit?
     
  6. Katana

    Katana Stammgast

    Registriert seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester,
    Ort:
    Köln
    Mal doof nachgefragt wie errechnet man das?
     
  7. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Ein Vollzeit-Semester umfasst 30 ECTS-Points. Ein Credit Point entspricht ca. 30 Arbeitsstunden.
     
    #7 -Claudia-, 19.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2016
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studiengang Gesundheitstourismus Apollon Forum Datum
Was haltet ihr von dem neuen Studiengang: Gesundheitstourismus?? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 21.06.2012
Studiengang Gesundheitsökonomie und Gesundheitsmanagement: Erfahrungen? Pflegestudium: Voraussetzungen, Studieninhalte, Studienorte 28.10.2016
USA APRN Studiengang Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte 28.09.2016
News Bundesweit einmalig: Studiengang "Evidenzbasierte Pflege" Pressebereich 16.06.2016
News Neuer Studiengang für Pflegekräfte Pressebereich 23.03.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.