Wichtige Frage

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsvoraussetzungen" wurde erstellt von Engelchen219, 08.05.2012.

  1. Engelchen219

    Engelchen219 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Land Brandenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Angiologie/Gefäßchirurgie
    Funktion:
    Schülerin
    Hallo,

    ich hatte schon in einen anderen Thread diese Frage gestellt, aber nur eine Antwort bekommen. Und ich hoffe hier antworten mir mehr, weil ich wirklich sehr zweifel.

    Heute hatte ich ein Vorstellungsgespräch, und die meinten, es wären 3 Plätze als Gesundheits- und Krankenpflegerin zu vergeben aber es gibt die Möglichkeit Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin zu lernen, da hätten die noch 19 Plätze und ich soll mich doch melden, wenn ich mich entschieden habe.

    Dummerweise weiß ich nicht ob das vielleicht eine Testfrage ist, um zu schauen, ob ich wirklich ausschließlich Gesundheits- und Krankenpflegerin werden will, oder ob die mich umstimmen können und doof ist auch, dass ich am 18.4. bei einem anderen Bewerbungsgespräch war und eine andere Bewerberin zu mir meinte, dass Kliniken auch gern den Satz sagen "Wir haben auch eine Stelle als Kinderkrankenpflegerin frei, könnte sie das interessieren?" und dass ich dann antworten soll "Nein, ich will Gesundheits- und Krankenpflegerin werden."

    Würde mich sehr über eine Antwort freuen.
     
  2. Bluestar

    Bluestar Poweruser

    Registriert seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    1.976
    Zustimmungen:
    22
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Dialyse
    Funktion:
    Zuständig für Dialyse, Hygiene, Wundversorgung
    Die Frage ist doch was DU willst.....nicht was DIE hören wollen....Willst du in die Erwachsenen- oder Kinderpflege ???
     
  3. Engelchen219

    Engelchen219 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Land Brandenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Angiologie/Gefäßchirurgie
    Funktion:
    Schülerin
    Ich würde zu beidem gern, aber wenn die nur 3 Plätze für Erwachsenenpflege haben, bewerb ich mich lieber für die Kinderkrankenpflege wo 19 Plätze frei wären. Ich möchte halt nur nicht, dass ich denen sage, ja ich nehm gern einen Platz in der Kinderkrankenpflege und dann haben die nicht mal mehr Plätze oder ich hab keine Chance einen Platz da zu bekommen. Darum gehts mir ja.
     
  4. rosii

    rosii Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi zur GKP
    Ort:
    Heidelberg
    Also ich muss Bluestar recht geben, ich meine 19 freie STellen hören sich schon verlockend an, aber wenn du krankenpflege machen willst, dann kämpfe für den einen platz unter 3en. Wenn du meinst, das dir beides gefallen würde, dann würd ich aber auf jeden fall auf nummer sicher gehen und mich bei kinderkrankenpflege bewerben.
     
  5. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.442
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    19 freie Stellen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege? Die sind für gewöhnlich zuerst weg. Haben die einen neuen Kurs geschaffen?

    Solch ein Wechsel ist nicht ungewöhnlich, nur verläuft er normalerweise anders herum, weil die Kikra-Ausbildungsplätze viel schneller weg sind.

    Das ist meiner Ansicht nach kein Test, sondern einfach ein Versuch, vielversprechende Leute doch noch in die Ausbildung zu lotsen. Sie können deinetwegen schlecht wieder jemandem absagen, also bieten sie Dir eine Alternative an.

    Aber wenn Du da erst lange überlegen musst, dann könnte Dir der Platz durch die Lappen gehen. Zeugt ja nicht von viel Begeisterung.
     
  6. Engelchen219

    Engelchen219 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Land Brandenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Angiologie/Gefäßchirurgie
    Funktion:
    Schülerin
    Vielleicht ist es ja so, dass die nicht genug Leute dieses Jahr für die Kinderkrankenpflege ausbilden.
    Aber auf der Homepage von denen steht doch nicht um sonst Ausbildungsbegionn auf Nachfrage, oder?

    Natürlich muss ich lange überlegen. Wenn es wirklich nur ein Test war, und ich sage, ja Kinderpflege würde ich machen, nehmen die mich für die Bewerbung als Krankenpflegerin raus und haben gar meinen Platz in der Kinderkrankenpflege und ich stehe ohne da :(
     
  7. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,
    im Prinzip hat man Dir signalisiert, dass man Dich haben möchte und Du die Auswahl hast ...
    geh in Dich, überleg was Du lieber machen würdest, sag der Schule ziemlich schnell, dass Du Dich für XY entschieden hast und frag ob Du anfangen kannst.
     
  8. Engelchen219

    Engelchen219 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    15.08.2011
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Land Brandenburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Angiologie/Gefäßchirurgie
    Funktion:
    Schülerin
    Ich habe denen jetzt schon geschrieben, dass ich sehr gern die Ausbildung als Kinderkrankenpflegerin annehmen würde.
    Jetzt muss ich abwarten, was sie sagen. Ich hoffe es klappt. Ich hatte mich halt nicht als Kinderkrankenpflegerin beworben, weil sich da ja so viele bewerben und es kaum Plätze dafür gibt. Aber so bietet es sich gut an. Nur ich will nicht ohne halt da sitzen, wenn es ein Test war :(
     
  9. Lillebrit

    Lillebrit Bereichsmoderatorin
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    14
    Beruf:
    M.Sc., Dipl.-Berufspädagogin (FH); KS; Kinaestheticstrainerin Stufe 2, QMB (TÜV)
    Ort:
    Witzenhausen
    Akt. Einsatzbereich:
    Schule
    Funktion:
    Lehrerin
    Hallo,

    ich glaube nicht, dass es ein Test war...wer zum VG eingeladen wird, hat die "erste Runde" geschafft. Wenn sich ein Bewerber hier als tauglich erweist, dann möchte man diesen i.d.R. nicht verprellen. Bedenke auch, dass das Durchführen solcher Gespräche auch für den Arbeitgeber einiges kostet, da hier meistens mehrere Personen daran teilnehmen müssen.
    Ich denke also, dass das Interesse ernst gemeint ist und Du die Wahl hast ...
     
  10. Nachteule 2010

    Registriert seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    exam. Kranken - und Gesundheitspflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    Seniorenheim
    Funktion:
    Dauernachtwache
    Hallo,
    ich denke auch, dass das keine Testfrage war. Nach der Ausbildung entwickelt man sich ja auch durch Fort- und Weiterbildungen weiter.
    Viele Grüße
    Nachteule 2010
     
  11. opjutti

    opjutti Poweruser

    Registriert seit:
    24.04.2011
    Beiträge:
    1.337
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Fachkrankenschwester OP, PA, OP-Managerin (IHK)
    Ort:
    Bayern
    Akt. Einsatzbereich:
    OP-Management im Orthopädischen OP
    Funktion:
    OP-Managerin + -Leitung
    Ich kann Engelchen gut verstehen:

    Wenn die Kikra-Schule noch 19 freie Plätze hat, würde ich auch ins grübeln kommen. Das ist wirklich ungewöhnlich.:-?

    Kann es sein, dass die ausloten wollen, wieviele Bewerbungen für die Kikra-Ausbildung kommen und erst dann, bei geeigneter Teilnehmerzahl einen Kurs starten?

    Zeige ihnen, dass dir die Ausbildung wichtig ist. Wenn die Schule dir nicht garantieren kann, dass die Kikra-Ausbildung tatsächlich stattfindet, dann kämpfe um den Ausbildungsplatz zur GuK.

    Ich drück dir die Daumen!

    LG opjutti
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wichtige Frage Forum Datum
Wichtige Frage bzgl. Bereitschaftsdienst (Arbeitszeit) Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 19.04.2015
wichtige Fragen zum Vorstellungsgespräch Ausbildungsvoraussetzungen 02.01.2015
Wichtige Fragen zum Thema "Krankenpflegehelfer" Ausbildungsvoraussetzungen 28.07.2013
Schriftliche Prüfung Tag 3 in Ba-Wü: Wichtige Frage :-( Talk, Talk, Talk 15.12.2012
wichtige Frage zur Warteliste Adressen, Vergütung, Sonstiges 17.09.2010

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.