Welche Abkürzungen gibt es bei euch?

becca

Junior-Mitglied
Registriert
25.05.2006
Beiträge
36
Alter
40
Ort
Hessen
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Akute und Postakute Intensivmedizin
Mich würde mal Interessieren welche Abkürzungen ihr in eurem Stationsalltag so benutzt und welche vielleicht auch zu verwechslungen neigen...
Oder benutzt ihr nur International anerkannte Abkürzungen?
Habe mal ein paar gesammelt, aber es gibt sicherlich noch viel mehr :mrgreen:

HI= Harnwegsinfekt oder Herzinfarkt
TVT= Tiefe Beinvenen Thrombose oder Op-Variante auf Gyn
OSG= Oberes Sprunggelenk
SH= Schenkelhals
HWI= Hinterwandinfarkt
VWI= Vorderwandinfarkt
LCI= Leberzirrhose
DM= Diabetes Mellitus
VHF= Vorhofflimmern
LE= Lungenembolie
AP= Angina Pectoris oder Anus Praeter
VW= Verbandwechsel

...usw...
:mrgreen: freue mich über mehr davon:mrgreen:
 
Im Zeitalter von EDV und Dokumentation mit Pflegediagnosen hat sich das Thema Abkürzungen bei uns weitgehend erledigt, weil Maßnahmen und Diagnosen nur noch "anzuklicken" sind - und immer in ganzen Worten .. was ich auch seeehr begrüße (letzteres).

Früher gab es bei uns auch mehrere Mehrdeutungen:

EK - Einmalkatheter, Essenskontrolle, Erythrozytenkonzentrat
HWI - Harnwegsinfekt, Hinterwandinfarkt
WK - Wunschkost (alternativ Wahlkost) oder Wundkontrolle
OA - Oberarm oder Oberarzt

oder ganz seltsame Stilblüten:
ABK oder KAB Aufbaukost oder Kostaufbau
ISW Infusionssystemwechsel
VBK
Verbandskontrolle
ESS
Einstichstelle

u.v.m ;) und viele mehr

LG Liebe Grüße
reX urorex
 
HWI scheint wohl als abkürzung sehr beliebt zu sein, kenne als bedeutung Harnwegsinfekt, Hinterwandinfarkt und Häufig wechselnder Intimkontakt :mrgreen:
 
becca schrieb:
Mich würde mal Interessieren welche Abkürzungen ihr in eurem Stationsalltag so benutzt und welche vielleicht auch zu verwechslungen neigen...
Oder benutzt ihr nur International anerkannte Abkürzungen?
Habe mal ein paar gesammelt, aber es gibt sicherlich noch viel mehr :mrgreen:

HI= Harnwegsinfekt oder Herzinfarkt
{...}
HWI= Hinterwandinfarkt
{...}

...usw...
:mrgreen: freue mich über mehr davon:mrgreen:
Da kommt eine witzige Erinnerung hoch ;)

Als ich in der Ausbildung zur Kinderkrankenschwester war, nutzen wir in der Kinderklinik die Abkürzung HWI für Harnwegsinfekt.

Damals war ich selber oft an HWI erkrankt, es wurde dann auch eine Anomalie der Niere festgestellt....aber das ist nicht das eigentliche Thema.

Im Mittelkurs mußte ich selber in die Klinik zur TE (Tonsillektomie) ...und füllte auf dem Anästhesiebogen wahrheitsgemäß aus:

*häufige HWI*

Der Anästhesist kam kreidebleich zu mir ins Zimmer und fragte wieso ich denn in meinem Alter schon häufige Hinterwandinfarkte gehabt hätte ;)
 
MS = Motorschiene oder Multiple Sklerose?

Ich kann so viele Abkürzungen nicht leiden, Verwechselungen sind an der Tagesordnung und doch eigentlich überhaupt nicht nötig..... liegt wohl an der heutigen Zeit, alles muss schnell gehen, Zeit sparen und und und....

Gruß
Justine
 
Hallo!

wir benutzen wirklich eine ganze Reihe von Abkürzungen, wir haben uns mal alle an einem Tisch gesetzt und einige zusammen geschrieben und diese dann von unserem Chef absegnen lassen!!

DMS = Durchblutung, Motorik und Sensibilität
T = Temperatur
GKW = Ganzkörperwaschung
RR = Blutdruck
AZ = Allgemeinzustand
DK = Dauerkatheter
EZ = Ernährungszustand
NS = Nudelsuppe
KL = Körperlänge
gtt = Tropfen
KU = Kopfumfang
ML = Messlöffel
MM = Muttermilch
KKS = Kirschkernsackerl
E = Erbrechen
BS = Bauchschmerzen
WB = Wärmebett
HWI = Harnwegsinfekt
Spo2 = Sauerstoffsättigung
AWI = Atemwegsinfekt
ZVK = zentraler Venenkatheter
SHT = Schädelhirntrauma
Frg = Frühgeborene
KS = Kopfschmerzen
NG = Neugeborene
PR = Puppilenreaktion
CC = Phimose

Und sicher noch viele mehr! aber das sind die geläufigsten, die mir im Moment einfallen!!
 
MS kann auch Magensonde sein, sonst Motorschiene, Multiple Sklerose
GW Gehwagen
UAG Unterarmgehstützen
AB Antibiose
DK Dauerkatheter
OGTT oraler Glucose Toleranz Test
BZ Blutzucker
LP Lumbalpunktion
LBP Leberblindpunktion
AZ Allgemeinzustand
KG Krankengymnastik
 
LE= Lungenembolie

LE = Larynektomie

Wenn wir das beim radiologischen Untersuchungen als Abkürzung auf den
Anforderungsschein schreiben, kommt ein Befund zurück mit:
Z.n. Lungenembolie
 
Antonia schrieb:

Hm, Phimose ist doch eine Vorhautverengung und mit CC ist doch sicher die Circumcision gemeint, also die OP die bei dieser durchgeführt wird.
Das führt meines Erachtens zur Verwirrung.
Hat er bei CC dann bei Euch eine Phimose oder Z.n. Circumcision???

LG
Trisha
 
Moin,
ihr habt da ja schon eine Menge aufgeschrieben :gruebel:
Mir fallen da spontan nur die ein!

TEE
Transösophageale Echographie
HKU / Koro Herzkatheterungersuchung
HLM / ECMO Herzlungenmaschine
IABP Intraortale Ballonpumpe
OK Oberkörper
Rücken

US Unterschenkel
OS Oberschenkel
UA Unterarm
OA
Oberarm
HR Handrücken
KI Kurzinfusion
EPU elektrophysiologische Untersuchung
EKG Elektrokardiogramm
CR Cornealreflex
TR Trachealreflex
DS Darmstimulation
MW Mundwinkel
BIPAP CPAP NIV MMV ASB ASV IPPV SIMV PEEP MV VTi AF HF ...... ich glaube das nimmt dann kein Ende mehr .........


meine liebste Abkürzung:
USA

Wer weiß was gemeint ist????

LG Tobias
:spopkorns:

p.s. Fanta4 hat das Problem der Abkürzungen ja sogar schon besungen

 
Zu dem TEE möcht ich net freiwillig eingeladen werden. *fg*

Elisabeth
 
Tobias schrieb:
Moin,

US Unterschenkel

HR Handrücken

DS Darmstimulation


US Ultraschall
HR Harnröhre
DS Druckschmerz

USA? komme ich akut nicht drauf.. erzähl mal.
UK heißt auf jeden Fall nicht United Kingdom sonder Ureterkatheter.
Desweitern kursieren im Harnleiter die Abkürzungen PT für Pigtail, J oder EJ für Einfach-J-Splints und JJ oder DJ vor Doppel-J-Splints.

LG
reX
 
EPS Extrapyramidale Spätdyskinesien
KK Kurzkontakt
CCT Kraniale Computertomographie (verbessert, da lieber Kollege es besser wusste :-)
HAWIE Hamburg-Wechsler Intelligenztest für Erwachsene
Hawik Hamburg-Wechsler Intelligenztest für Kinder
OFW Ohne festen Wohnsitz

LG Brady
 
Moin,
also was bedeutet die Abkürzung:
USA ???
Braucht ihr Hilfe? Es hat was mit dem Bauch zu tun.

KK heist bei uns Kindkrank
und KOS krank ohne Schein (bzw. bei einigen: ich hab kein Bock)

LG Tobias :spopkorns:
 
Hi Tobias,

Ja Hilfe....Das "A" bei USA beudeutet vielleicht Abdomen?
Hmmmm*grübel*...

Liebe Grüße Brady
 
Hi Brady,
das ist der richtig Weg!!!

LG
 
Hi Tobias,

Ultraschall-Abdomen wäre wohl zu einfach?*gg*

LG Brady
 
HWS = Halswirbelsäule
BWS = Brustwirbelsäule
LWS = Lendenwirbelsäule
KiKli = Kinderklinik
ISG = Iliosacral-Gelenk
uvm.


USA würde mich jetzt auch mal interessieren. Könnte "U" vielleicht für Unklar stehen?
 
WSR -> Wurzelspitzenresektion

KRHS -> Krankenhaus

RB -> Rufbereitschaft

ADS -> Aufmerksamkeits Definzit Syndrom

PCOS -> Polyzystisches Ovarial Syndrom

IUF -> intauteriner Fruchttod

IVF -> Invitro Fertilisation

SSW -> Schwangerschaftswoche

BEL -> Beckenendlage

PPT -> Plazentar praevia totalis

BLTG -> Blutungen

WT -> Wehentätigkeit

PDA -> Peridualanästhesie

MBU -> Mikroblutuntersuchung

BL -> Baseline
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!