Wegen Nebentätigkeit freiberuflich Arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Rund um Tarif- und Arbeitsverträge" wurde erstellt von Pink_Princess, 06.09.2016.

  1. Pink_Princess

    Pink_Princess Newbie

    Registriert seit:
    19.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen...
    ich habe mal wieder eine Frage...

    Es geht im Prinzip darum, neben meinem Hauptberuf (Teilzeitstelle, 80%) und meinem Nebenjob auf 450€-Basis einen weiteren Job anzunehmen.
    Aufgrund der Abzüge, die ich dann hätte, suche ich nach einer Alternative, um diese drei Jobs ausüben zu können.

    Job 1 (=80%, KS auf IMC)
    Job 2 (=450€-Basis, ambulante Pflege)
    und der dritte, den ich annehmen möchte wäre im Außendienst für Schulungen..

    nun habe ich gelesen, um die Abzüge möglichst gering zu halten, könnte es von Vorteil sein, die Nebenjobs auf selbstständiger Basis auszuüben.

    Hat damit schon jemand Erfahrungen und kann mir dazu jemand etwas erzählen?

    Vielen Dank schon mal. ;)
     
  2. FLORA.BLEIBT

    FLORA.BLEIBT Poweruser

    Registriert seit:
    12.12.2014
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    266
    Beruf:
    Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Funktion:
    Knecht für alles
    meinst du nicht das zwei jobs genügen?? ^^
     
  3. anästhesieschwester

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    Krankenschwester, B.Sc. Health Care Studies
    Hallo,

    wenn Du Dir das wirklich antun willst, mach einen Termin beim Steuerberater aus. Dort bekommst Du verlässliche Informationen. Das Geld ist gut investiert.

    Gruß
    Die Anästhesieschwester
     
  4. ludmilla

    ludmilla Poweruser

    Registriert seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    862
    Zustimmungen:
    234
    Naja eine 80% Stelle und ein 450€ Job ist ja insgesamt wie ne Vollzeitstelle, also durchaus normal. Es wäre also interessant zu wissen, wie umfangreich der Schulungsjob wäre.
    Ansonsten gibt es doch etliche Leute, die neben ihrem VZ- Job noch nebenberuflich arbeiten!

    Würde ich auch nie ohne Steuerberater machen!
     
  5. narde2003

    narde2003 Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    13.280
    Zustimmungen:
    63
    Beruf:
    FGuKP I&I, Praxisanleiterin DKG,Wundassistent WaCert DGfW, Rettungsassistentin, Diätassistentin
    Ort:
    München
    Akt. Einsatzbereich:
    HOKO
    Funktion:
    Leitung HOKO
    Nicht vergessen, bei der Freiberuflichkeit muss nicht nur das Finanzamt bezahlt werden.
    Also ist die Investition in eine Beratung sehr sinnvoll, sonst wird aus dem vermeintlich gut bezahlten "Nebenjob" schnell ein Verlustgeschäft und auch nicht vergessen, nicht jede Tätigkeit geht als Freiberufler ohne nicht in die Scheinselbständigkeit zu geraten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wegen Nebentätigkeit freiberuflich Forum Datum
News Dekubitus - Versorgung : Attacke auf Kassen wegen Billig - Politik Pressebereich 05.09.2016
News Bewegte Bilder für bewegende Berufspolitik – „DBfK Nordwest“ auf YouTube Pressebereich 16.08.2016
Kündigung wegen essentiellem Tremor? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 15.07.2016
News DBfK Nordost verurteilt pauschale Vorwürfe wegen Abrechnungsbetrug Pressebereich 18.04.2016
News Aufsichtspflicht: Heim von Strafe wegen Sturzes befreit Pressebereich 15.04.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.