Was haltet ihr vom Stuttgarter Modell?

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
@Martin H.

Da sind wir uns ja einig. Und glaubst du persönlich, dass alle notwendigen Lerninhalte in einer einzigen Ausbildung Platz finden? Ich immer noch nicht :mrgreen:
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.648
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Was hilft der Blick in andere Länder?
Weil der Blick über den Tellerrand immer gut ist!
Und einiges von dem, was jetzt eingeführt wird, ist ja vom Ausland inspiriert.
Klar hast Du recht, und es muß sich noch viel mehr tun: Es muß feststehende Vorbehaltsaufgaben für die Profession Pflege geben, es braucht vernünftige (gesetzlich geregelte) Personalschlüssel usw.
Wie Du schon sagst, die Umstände müssen passen.
Und irgendwo muß man halt anfangen, leider wurde so viele Jahre und Jahrzehnte lang vieles versäumt, was uns jetzt vor die Füße fällt... :(
 

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
Okay, Martin H. , aber die Struktur des Fibulaköpfchens nehmen wir noch mit rein. Das ist auch pflegerisch relevant. Dafür verzichte ich schweren Herzens auf die Handwurzelknochen.
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.648
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
:D Was ist Dir am Fibulaköpfchen denn so wichtig? :wink:
 

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
Naja, da haben wir es wieder! Lagerungsschäden bei Druck aufs Fibulaköpfchen - im schlimmsten Fall eine Peronäusparese. Man, das muss man aber wissen :aetsch:
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.648
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Lagerungsschäden bei Druck aufs Fibulaköpfchen - im schlimmsten Fall eine Peronäusparese.
Naja, zu Lagerungsschäden kann es aber bei allen knöchernen Strukturen kommen; überall da, wo wenig "Polster" vorhanden ist - z. B. auch an Knöcheln oder Fersen. :wink1:
 

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
Richtig, wobei die Peronäusparese ein regelrechter Kunstfehler ist. Da redet sich niemand heraus.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.551
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP

Romsen2014

Poweruser
Mitglied seit
15.03.2016
Beiträge
757
Alter
23
Beruf
Gesundheits-und Krankenpfleger/ B.Sc. Nursing
Akt. Einsatzbereich
KMT
Jup, ich kann auch einfach alles Wissen. Macht das ganze einfacher. Oder... oder... ich muss mich in meiner Beruflichen Laufbahn auch einfach selber Weiterbilden. Kann ich ja wohl erwarten. Wenn ich nun auf einer Neurologischen Station arbeiten müsste... tja, dann müsste ich das auch. Der Grundstock muss vorhanden sein. Was glaubst du, wieviele Schüler nur rudimentäre Kenntnisse über Mukositis haben? Ja, warum auch, sowas trifft man außerhalb der Häma-Onkologie kaum kennen.

Das sollte man aber alles wissen. Genauso wie ... und... Selbst wenn wir 6 Jahre ausbilden würden, würde immer noch einer sagen:" aber das wird nur Angeschnitten !!!"

Die Peroneusparese kann ich dem Schüler innerhalb von 10 Minuten näher bringen. Das verinnerlichen muss er noch selber.

Ich kann aber von meinen Kollegen erwarten, dass diese sich, wenn sie in einen Bereich neu eintreffen, sich selber vertiefen insofern dazu keine spez. FB oder WB vorhanden sind. Genauso wird erwartet, dass ich mich auf der pädiatrischen Onkologie mich auf das Klientel einlasse und die Besonderheiten kennenlerne und verinnerliche.
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.648
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Aus Claudias Link:

"Peroneusparese
Synonyme: Peronaeusparese, Peronäuslähmung, Fibularisparese, Fibularislähmung"


Mit "e" statt "ä" ist wohl die aktuelle Schreibweise.
 

Schwester B.

Senior-Mitglied
Mitglied seit
25.07.2019
Beiträge
127
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Uniklinik, Allgemeinchirurgie
Funktion
Normaler Pflegedienst
Also in Anbetracht meiner lang zurück liegenden Ausbildung durfte ich es mit ä schreiben. Seid mal nicht so pingelig :mrgreen:
 
  • Like
Reaktionen: -Claudia-

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!