Unterstützung bei Uni Projekt: Pflegesoftware

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

MartSpri

Newbie
Mitglied seit
06.12.2017
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Akt. Einsatzbereich
Pflege
Hallo zusammen,

für die Uni arbeite ich momentan an einem Projekt für das wir den Pflegesoftware Markt analysieren.
Nun würde mich einmal eine wirkliche Fachmeinung zu diesem Thema interessieren - ich hoffe ihr könnt/wollt mir hier weiterhelfen:
Von aussen betrachtet, gibt es folgende Hauptanbieter in diesem Bereich:
- Medifox
- DMRZ
- Care Social
- Multicom
- Opta
- Curasoft

Habe ich hier welche vergessen?
Wer ist eurer Meinung nach der Beste dieser Anbieter?

Es wäre super wenn ihr hierauf kurz antworten könntet, ihr würdet mir wirklich weiterhelfen.

Danke und Grüße
Martin
 

Elfriede

Poweruser
Mitglied seit
13.02.2014
Beiträge
1.106
Punkte für Reaktionen
156
Punkte
63
Standort
Niedersachsen
Beruf
KrSr
Akt. Einsatzbereich
ambulante
Moin Martin !

Du hast die "Selbermacher" vergessen.
In Zeiten der Pflegekonzernen/-ketten wird sich manch einer überlegen, sich vom Abo frei zu machen. Auch kleinere Betriebe mit einem fitten IT klinken sich zunehmend aus und setzen auf maßgeschneiderte Lösungen.

L.G. Frieda
 

kräuterfrau

Poweruser
Mitglied seit
03.10.2008
Beiträge
791
Punkte für Reaktionen
53
Punkte
28
Standort
Neureut, Karlsruhe
Beruf
GuK, Candida BA Angewandte Pflegewissenschaften
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin, Gastroenterologie, DHBW Student
Funktion
Gerätebeaufragte
Im akut-stationären Bereich: Agfa Orbis, ISoft, Copra für Intensivbereiche.

Was genau untersuchst du?
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.392
Punkte für Reaktionen
610
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt

ZN-Ator

Senior-Mitglied
Mitglied seit
08.12.2011
Beiträge
158
Punkte für Reaktionen
41
Punkte
28
Standort
Im hohen Norden
Funktion
Leitung
Hmmmm..... wenn Du "wirkliche Fachmeinung" suchst, wie willst Du dann als offensichtlicher "nicht Fachexperte" einen solchen Vergleich fundiert anstellen....?
Denn "Wer ist Eure Meinung nach der Beste....." Klingt nicht nach wissenschaftlichem Vorgehen.
Sag uns doch mal in welchem Studiengang, an welche Uni, welcher Professor usw.
Das sollte doch als Vorabinfo möglich sein!
 

supetrosu

Senior-Mitglied
Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
18
Standort
Basel
Beruf
Pflegefachfrau
Akt. Einsatzbereich
Isolierstation
"Meona", absoluter Mist....
 

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
2.568
Punkte für Reaktionen
209
Punkte
63
Standort
Suedwest
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Was für mich schon die ganze Zeit unklar ist: was versteht der TE überhaupt unter "Pflegesoftware"??? Aber da seit Mittwoch kein Lebenzeichen: - ... - hat sich wohl getrollt!?!
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.873
Punkte für Reaktionen
106
Punkte
63
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Ich kann Matras Auffassung teilen und schliesse hier mal vorläufig diesen Thread. @MartSpri: Melde dich bitte bei mir per PN!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!