Medizinproduktegesetz in der Dialyse

hinkepuck

Newbie
Mitglied seit
11.03.2010
Beiträge
5
Ort
Eisenhüttenstadt
Beruf
Gesundheits- und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Dialyse
Funktion
Dialysepfleger
Schönen guten Tag,

Ich habe diesen Thread eröffnet, weil ich in unserer privaten Dialyse die verantwortungsvolle Aufgabe des Medizinproduktebeauftragten bekommen habe.
Meine Arbeit bestand jetzt darin, ersteinmal ein ausführliches Bestandsverzeichnis zu erstellen. Leider ist niemand da, der mich bei der Erstellung der erforderlichen Dokumente an die Hand nehmen kann.

Nun meine Frage:_ Wer kann mir Ratschläge geben, wie ich ein organisiertes Medizinprodukte-Buch führen kann?
 

einer

Poweruser
Mitglied seit
07.09.2014
Beiträge
476
Beruf
Fachkrankenpfleger OP
Akt. Einsatzbereich
Zentral-OP mit 7 Abteilungen
Funktion
Mädchen für alles
Hallo Hinkepuck,

Da ein Chef als Medizinprodukte-Betreiber anscheinend bisher nicht viel gemacht hat (sonst hättest du schon ein Verzeichnis oder einen Ansprechpartner) empfehle ich dir erstmal etwas Lesestoff:

Tip 1:
Grundsätzlich gibt es keine Unterschiede, um welche Art von "Medizinbetrieb" es sich handelt. Die Gesetze differenzieren nur, wie Strukturen ab bestimmten Betriebsgrößen sein müssen.
Lese dich vor allem in die Medizinprodukt-Betreiberverordnug ein. Das MPG bezieht sich mehr auf die rechtlichen Strukturen.

Tip 2:
Das Bestandsverzeichnis war schon mal ein guter Anfang. Nun musst du herausfinden, wo die Gerätebücher verblieben sind (Wartung) , wo die Anleitungen der jeweiligen Geräte sind und wo die Einweisungsunterlagen (also: wer darf denn was?) Übrigens: Es wird zwischen Anwender und Beauftragten bei den Einweisungen unterschieden.

Weiterer Tip:
Kontaktiere die Hersteller der Geräte bei euch. (immer mit Gerätenummer, damit sie wissen, das ihr wirklich ein Gerät von ihnen habt.) Die Hersteller können dir zumindest die Anleitungen bei Bedarf besorgen.

Also: Es gibt viel zu tun..

LG Einer

P.S. Sorge dafür, das dein Chef sich nicht ganz aus der Nummer rauszieht. Er ist als Betreiber für viele Dinge verantwortlich !!! (siebe MPBetreibV) Lass dir nicht Verantwortlichkeiten unterschieben, die er selbst hat.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!