Krankheit- Gespräch

Luisa103

Newbie
Registriert
03.02.2021
Beiträge
1
Beruf
Examinierte Altenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Geriatrie
Hallo erstmal,

ich arbeite zur Zeit auf einer Geriatrie.
Dies ist nicht mein Fachgebiet da ich aus der Neurologie komme und wegen Umzug und kleinem Kind ein Job gesucht habe wo es mit den Zeiten passt. Allerdings liegt mir das Team sehr am Herzen.
Naja ich war wohl im Jahr 2020 zu häufig krank. Ende des Jahres hat sich mein Bruder suizidiert, ich war daraufhin 2 Monate krank geschrieben. Bis ins neue Jahr.
Hatte aber beschlossen ab Februar wieder arbeiten zu gehen.
Unsere Station wurde mit einer anderen Station zusammen gelegt, so dass viele examinierte auf andere Station gehen konnten.
Ich wurde dann zu einem Gespräch zur Pflegedirektion gebeten.
Diese sagte ich habe zu viele Fehlzeiten und sei damit schwer planbar... so in der Art.
Sie bieten mir eine neue Station an .Meine Fehlzeiten würden Sie beobachten.
Schon letztes Jahr habe ich den Wunsch geäußert versetzt zu werden. Leider ist es bei mit schwieriger weil ich meine Zeiten, wo ich arbeite Monat für Monat angeben muss .Zu dem mache ich gerade eine Weiterbildung zur Praxisanleitung .
Nun weiss ich nicht wie ich damit umgehen soll.
Ist es eine Hilfe für mich?
Ein Strafversetzen ?
Was kann mir passieren wenn ich erneut krank werde?
Oder dem Druck kein Stand halten kann?
Zudem ist es wieder ein neues Team ,was es leider nicht leichter macht....
Kann mir einer Mut zu sprechen? :-(
 

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Registriert
12.04.2005
Beiträge
2.886
Ort
Suedwest
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Besprich Dich mal mit Eurer Mitarbeitervertretung, die können DIr bestimmt kompetent weiterhelfen.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!