Handschuhe wechseln bei Chlostridien

Dieses Thema im Forum "Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten" wurde erstellt von Sina123, 01.08.2016.

  1. Sina123

    Sina123 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Kollegen!

    Wie verhält sich das wenn ein Patient chlostridien hat, ich Wechsel und desinfiziere meine Hände bzw. Handschuhe doch ganz normal wie bei jedem anderen Patienten auch, zwischen bz Messung und Anschluß einer Antibiose. Oder?
     
  2. WildeSchwester

    WildeSchwester Poweruser

    Registriert seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Hoher Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
  3. Sina123

    Sina123 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
  4. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    Da Clostridien Sporenbilder sind, ist die Frage so nicht mit "ja" oder "nein" zu beantworten. Da die Sporen nicht vom Alkohol im HD erreicht werden, müssen die Handschuhe gewechselt oder gewaschen werden. Eine Desinfektion von Handschuhen ist nicht von jedem Hersteller gestattet (schriftlich anfragen)!
     
    kräuterfrau gefällt das.
  5. Sina123

    Sina123 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    Nein die Handschuhe desinfiziere ich nicht. Würde Handschuhe ausziehen, Hände desinfizieren und neue Handschuhe anziehen
     
  6. matras

    matras Bereichsmoderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
    Ort:
    Suedwest
    Akt. Einsatzbereich:
    Hygiene
    Funktion:
    HFK
    - und das würde eben für eine Sporenelimination nicht genügen. Bestenfalls wären die Sporen unter den Handschuhen eingeschlossen. Aber, - Handschuhe sind leider oft nicht immer ganz dicht.....
     
  7. Sina123

    Sina123 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    Was wäre die Alternative?
     
  8. WildeSchwester

    WildeSchwester Poweruser

    Registriert seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Hoher Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Sie hat doch geschrieben dass sie zwischen BZ Messung und Antibiose anhängen die Hände desinfiziert /Handschuhe wechselt...
     
  9. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
    Sporen kann man mit Alkohol nicht entfernen. Sporen kann man nur durch Händewaschen entfernen.
     
  10. kräuterfrau

    kräuterfrau Poweruser

    Registriert seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    23
    Beruf:
    GuK,IBCLC Stillberaterin i.A.
    Ort:
    Waldstadt, Karlsruhe
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere Medizin, Gastroenterologie
    Funktion:
    Gerätebeaufragte
  11. WildeSchwester

    WildeSchwester Poweruser

    Registriert seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    100
    Beruf:
    Krankenpflegeschülerin
    Ort:
    Hoher Norden
    Akt. Einsatzbereich:
    Innere
    Das ist bekannt und wurde auch schon von matras geschrieben.
    Es geht hier doch darum dass bei ein und denselben Patienten erst BZ gemessen und dann eine Antibiose angehangen wird.Da reicht ein Handschuhwechsel mit Händedesinfektion doch aus. Dass nach verlassen des Zimmers die Hände gewaschen werden müssen ist,glaube ich, doch klar. Aber das war ja nicht die Frage.

    Edit: Ich habe mich gerade gefragt ob überhaupt ein Wechsel der Handschuhe erfolgen muss...:gruebel: Wenn ich in einem ISO-Zimmer arbeite Wechsel ich nicht für jede Tätigkeit die Handschuhe.(Es sei den natürlich ich habe z.B erst einen Inkowechsel vorgenommen und mach dem Pat. anschließend essen fertig :p ) Aber ich mein, der Pat.hat ja eh schon Clostridien...die Hygienemaßnahmen zielen ja in erster Linie darum ab die Clossis nicht weiter zu verschleppen und dass ich mich nicht anstecke.Hmm...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Handschuhe wechseln Chlostridien Forum Datum
ORSA: Handschuhe wechseln Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 05.09.2011
FSJ im ambulanten Pflegedienst/ mobiler Dienst: Alles ohne Handschuhe? Ambulante Pflege / Private Kranken-Altenpflege zu Hause 25.01.2016
Handschuhe anziehen beim Eincremen Ausbildung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe 28.07.2015
HIV-Infektion durch Nitrilhandschuhe Hygiene im Krankenhaus / Infektionskrankheiten 31.01.2015
Hauterkrankung aufgrund von Einmalhandschuhen - was nun? Talk, Talk, Talk 22.11.2013

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.