Große Morgentoilette: Berechnung?

  • Ersteller Psychiatriepfleger
  • Erstellt am
P

Psychiatriepfleger

Gast
Hallo,

die grosse Morgentoilette beinhaltet ja das Aufstehen...kann ein Pflegedienst dann zusätzlich Lagerung berechnen? Bzw.wenn der Versicherte nach der Morgentoilette im Bett bleibt ,darf dann Lagerung berechnet werden?
 

Beetlejucine

Stammgast
Registriert
20.08.2012
Beiträge
267
Beruf
GuK, PDL, QMB, Pflegeberaterin, Studentin Pflegemanagement
Diese Frage wird im Leistungskomplexkatalog geklärt.

Der ist länderabhängig, es kommt also darauf an in welchem Bundesland zu bist.

Für Niedersachsen gilt, dass die große Pflege 1 (bei uns heißt das nicht Morgentoilette) das Aufstehen nicht beinhaltet, das wird gesondert abgerechnet mit dem Komplex "Aufsuchen und Verlassen des Bettes".
Körperpflege beinhaltet "nur" Maßnahmen zur Lagerung, die der körperlichen Bequemlichkeit dienen, eine spezielle Lagerung mit Hilfsmittel, die zur Vorbeugung von Pflegeschäden dienen, wie Dekubitus oder auch zur Entlastung von Schmerzen, werden auch gesondert abgerechnet mit dem Leistungskomplex "spezielle Lagerung bei Immobilität".

Das kann man hier sehr schön nachlesen und so etwas gibt es auch für dein Bundesland:

http://www.dw-ol.de/images/iSozialstationen/ST_OL_Land/Sozialstationen_Katalog_Web.pdf

Letztendlich kommt es auf die individuellen Umstände an und was mit dem Kunden vereinbahrt wird.
 

Nordlicht

Poweruser
Registriert
04.07.2004
Beiträge
844
Ort
Kollmar
Beruf
Krankenschwester
Hi Psychiatriepfleger,
das verstehe ich jetzt nicht.... Du bist bei der Kasse und fragst, ob es abgerechnet werden kann?
Sitzt du nicht ander Quelle??
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!