Erste Klausur: Anatomie - Verzweiflung

Dieses Thema im Forum "Ausbildungsinhalte" wurde erstellt von joslin, 13.10.2007.

  1. joslin

    joslin Gesperrt

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor kurzem meine Ausbildung als GuK angepfangen und wir schreiben am Freitag unsere erste Anatomie Klausur.

    Ich weiss nun garnicht was ich wirklich lernen soll,weil er meinte es kommt alles dran.Zum großteil haben wir bisher Chemie gemacht.Säuren,Laugen,Oxidation,Dipol
    Dann noch ein bisschen Physik und Mathe...Aggregatzustände,Wärmelehre,Basiseinheiten,Hebelgesetz.
    Und dann eben ein bisschen Bio,bisher die Zelle und die Haut und die Hautanhangsgebilde.

    Bis Mittwoch haben wir dann noch 5 Stunden wo dann noch Vitalwerte usw berechnen dran kommt und das kommt alles in die Klausur.

    Nun habe ich am meisten @?$@?$@?$@?$@?$@?$ vor Chemie und Physik...habe noch nie wirklich was davon verstanden.Und ich würde gerne so lernen,dass ich beruhigt und die Klausur gehen kann.

    Wie kann ich mir die Klausur vorstellen??? Worauf würdet ihr euch vorbereiten und wie lernen...?
     
  2. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Hallo, also frag doch den Dozenten mal höflich, was denn überhaupt gefragt ist? Wärmelehre usw., das ist ja mehr oder weniger Allgemeinwissen, viell. kommt das in einem Zusammehang mit einem anderen Thema dran, meiner Meinung nach war das nur Auffrischung der vorherigen Schulbildung. Was mit Sicherheit dran kommt, ist die Zelle (habe ich auch grad in Anatomie/Physiologie), das ist ja sozusagen der Grundstein der Funktion im Körper. Wenn Chemie bei euch hauptsächlich durchgenommen wurde, dann kommt das bestimmt auch dran! Weil du, wie du sagst, P/C noch nie verstanden hast, dann lern doch mit deinen Mitschülern! Gemeinsam lernt es sich leichter und ich bin mir sicher, dass es mindestens eine Person in deinem Kurs gibt, der es genauso geht wie dir! Und Spaß macht es allemal! Oder frag Geschwister, Eltern, Freunde usw! Du wirst aber trotzdem öfter darauf stoßen, da es immer wieder chemische Ansätze in der theoretischen Ausbildung geben wird! Also schau dass du es hinbekommst mit dem kapieren, ok?

    Mach dich nicht verrückt, Joslin, hast ja noch eine Woche Zeit!
     
  3. joslin

    joslin Gesperrt

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    jo..naja physik finde ich noch am allerschlimmsten.Wärmelehre nie gehört...sowas ist an mir vorrübergegangen.

    Ich habe ihn ja gefragt und er meinte "alles" wir sollen einfach alles können,dann haben wir kein Problem.Klar lerne ich also auch für alles.Nur ich habe zb überhaupt keine Vorstellungen was so gefragt werden könnte.Vom prinzip her...wie das aussehen könnte. Also wie man zb chemische Sachen anweden kann oder bei der Zelle ob man da was beschriften muss oder keine Ahnung erklären wie die Funktioniert.

    Naja egal....ach um mit den anderen zu lernen dazu habe ich keine zeit...wir müssen noch Referate halten und ich habe noch für andere Fächer zu lesen en masse...naja daher bleibt nur das We um den vorherigen Stoff zu lernen,weil der Stoff bis Mi auch noch in die Klausur kommt.
     
  4. Julchen_1990

    Julchen_1990 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Ort:
    Augsburg
    Akt. Einsatzbereich:
    Interdisziplinäre Kinderintensivstation
    Mache auch seit 01.10. die Ausbildung und kann mir bis jetz auch gar nicht vorstellen, wie die Klausuren aufgebaut werden könnten...
    Aber ich denk díe Angst vor der ersten Klausur ist normal, weil es ja was ganz neues ist...
    Aber wenn du jeden Tag ein bisschen mitlernst und vor der Klausur versuchst alles zu wiederholen, kann ja soviel nicht schief gehen.
    Frag doch mal Kollegen aus deiner Klasse, die dir vielleicht in Physik helfen könnten und es die erklären können, was du nicht verstehst.
    Schaffst du schon!!
     
  5. Tante Doll

    Tante Doll Gast

    Eine Möglichkeit wäre zudem, die Schüler des Mittel- Oder Oberkurses nach Art und Umfang der Klausur zu fragen! ( Vorausgesetzt sie hatten oder haben die gleichen Lehrer, die ihr jetzt habt!!)


    man bekommt oft hilfreiche Tips!!!
     
  6. pollux

    pollux Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Akt. Einsatzbereich:
    Neuro-ICU
    Das ist bei uns wieder mal ganz anders. Schulstart war am 17.9 und am 12.12 haben wir die Anatomieprüfung.
    Der gesamt Stoff wird in einer einzigen Prüfung abgenommen.:fidee:
    Bei der letzten Prüfung haben 16 von 60 nicht bestanden.
     
  7. Schogibaerin23

    Schogibaerin23 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin :-)
    Ort:
    Oberbayern
    Akt. Einsatzbereich:
    Anästhesie
    Wir hatten unsere erste Anatomieklausur auch im ersten Block. Damals ging es aber noch um das Herzkreislaufsystem - also was ganz anderes.
    Bei uns kommt es immer drauf an wer die Klausur schreiben lässt. Also eher ein Lehrer für Pflegeberufe oder ein Arzt aus dem Gebiet. Die vom Lehrer sind meist leichter als die von Ärzten.
    Ich selbst würde aber auch mal Kontakt zu Schülern aus dem 2. oder 3. Kurs aufnehmen, die kennen sich da ganz gut aus
     
  8. tattoonurse

    tattoonurse Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Nordhessen
    Akt. Einsatzbereich:
    IMC/ Kardiologie
    Hallo, ich würde für die erste Anatomie-Klausur auf jeden Fall den Aufbau sowie die einzelnen Funktionen der Zelle auf dem Schirm :-) haben, ebenfalls den Aufbau (Schichten/Funktionen...) der Haut (ist übrigens das größte Organ des Menschen-beliebte Frage!!!) sowie die Hautanhangsgebilde können.
    Aus diesen Themen kann ein Dozent schon eine wundervolle Klausur basteln...

    Denke immer daran, wenn du Dozent wärst:
    Du hast 20 Lehrlinge im 1. Jahr vor dir und keine Med. Studenten, deshalb wird es keine hochwissentschaftliche Abhandlung werden.
    Wenn du die o.g. Anatomie kannst und zu allem ETWAS schreiben kannst, kann dir nichts passieren. DU SCHAFFST DAS:wavey:

    GRUSS, tattoonurse
     
  9. joslin

    joslin Gesperrt

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Danke für alle eure Antworten. Naja mal schaun...die Haut kann ich im großen und ganzen,die Zelle auch und Chemie,das was wir aufgeschrieben haben auch und naja Physik und Mathe mal schaun.Habe ja noch bis Fr. Zeit und werde einfach jeden Tag immer wieder mal 30 Minuten-60 Minuten alles lesen und wiederholen und dann muss das schon passen.Darf halt nichts schlechteres als ne 3 werden und ich wäre schon entäuscht wenn ich es verhaue schliesslich habe ich wirklich viel gelernt.

    Lieben Gruß Joslin
     
  10. Rawkiz

    Rawkiz Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Bei uns bestand die erste Anatomieklausur aus Zelle,Knochen,Muskeln,Herz und Nieren...dazu muss ich aber sagen das wir überhaupt in den 3 Jahren nur ca. 4 Klausuren in Anatomie geschrieben haben....
    Bei dir scheint das aber schon in den Themen unterschiede zu uns zugeben...von daher würde ich mir, wieschon erwähnt, die Klausur von anderen Kursen besorgen um einen Überblick zu bekommen wiedie FRagen gestellt erden und was ungefähr dran kommt. Die Zelle ist auf jeden Fall ein wichtiger Bestandteil der Prüfung...Aufgaben und Aufbau der Haut würd ich mir auch mal anschaun..naja...du packst das schon. Immer dran denken: Andere vor dir haben das auch gepackt:besserwisser:
     
  11. Schnuppi3345

    Schnuppi3345 Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Ort:
    Bischofsheim
    Akt. Einsatzbereich:
    Transplantationschirurgie
    Wir schreiben nächste woche auch unsere erste klausur, allerdings geht's bei uns nur um berufliches lernen, lernen lernen und das krankenpflegegesetz...mehr haben wir noch gar nicht gemacht... haben letzte woche ein wenig die zelle angesprochen, aber ansonsten noch gar nicht... naja, wird schon schief gehen... :-)

    LG

    Cristina
     
  12. joslin

    joslin Gesperrt

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Nun haben ma heute noch die organische chemie angefangen...und das Epithelgewebe.Ich weiss nicht aber ich glaube ich das schaffen kann.Da bin ich echt zu dumm für ich kann mir das nicht alles merken.

    Echt ätzend.sollte mir mal überlegen was ich anstatt der Ausbildung machen kann.
     
  13. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Bitte :beten: nicht aufgeben, Joslin!!! Leider wird das ganze nicht besser, sondern Themen in Anatomie oder Krankheitslehre werden noch schwieriger und komplexer! Und du müsstest noch mehr lernen! Also setz dich auf den Popo und lerne!:wink: Das schaffst du! Aller Anfang ist schwer! Du lernst an deiner Aufgabe!
    Warte wenigstens bis du deinen ersten Einsatz auf Station hattest!
    Aber gib nicht auf!
     
  14. joslin

    joslin Gesperrt

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mein Problem ist nicht Bio sondern Chemie und Physik und wir haben bisher über 80 Prozent Chemie gemacht. Naja ...ich kann nicht noch mehr lernen...habe jeden Tag den ganzen Tag gelernt und ich kann einfach nicht mehr. Kann nicht mehr lernen.Ich habe seit dem die Ausbildung angefangen hat nicht mehr das Haus verlassen ausser zur Arbeit,keine Freunde gesehen nichts. Und trotzdem kann ich es nicht.Naja....ist vielleicht einfach echt zu schwer für mich.
     
  15. Maniac

    Maniac Poweruser

    Registriert seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    9.602
    Zustimmungen:
    82
    Akt. Einsatzbereich:
    Krankenhaus
    Funktion:
    Führungskraft
    Wie sagte mein langjähriger Mathelehrer immer: Mut zur Lücke

    (Ob ich das in meine Sig aufnehme? ;) )
     
  16. Helen

    Helen Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    17.04.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Joslin,

    nur noch lernen ist meiner Meinung nach keine Lösung, ich weiß aus eigener Erfahrung, dass man dabei irgendwann nichts mehr aufnehmen kann. Man kann besser täglich 1-bis 2 Stunden lernen, dann etwas anderes machen und am nächsten Tag wieder lernen.

    Ich meine jeder muß seinen eigenen Lernrhythmus suchen und finden. Ich möchte Dir da nichts vorschreiben:-).

    Vielleicht wäre es eine Idee mit einigen aus der Klasse zusammen zu lernen? Oder Dir jemanden suchen, der was von Lerntechniken versteht? (z.B. Mind-Map)

    MfG,
    Helen.
     
  17. Troete

    Troete Newbie

    Registriert seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    Akt. Einsatzbereich:
    überall :)
    Hallo zusammen

    Bei uns hat die Ausbildung zur GKKPS am 1.10 angefangen und ich fühle aber schon mit dir =) Unsere erste klausur schreiben wir so gegen dezember januar und ich habe jetzt schon bammel.. wir haben soooo viel stoff bis jetzt durchgenommen .. das passt doch alles nicht in einer Klausur ?!?!

    naja ich kann dir nur den tipp geben: lernen nicht allzu viel auswendig auch wenn die zeit knapp wird.. denn das vergisst du nach der klausur wieder. ich habe mir deshalb ( wir nehmen das herz gerade in Angriff) ein geeignetes Bild aus dem internet gezogen und mir alles logisch überlegt und eselsbrücken gebaut! und bis jetzt hat es mir gut geholfen

    wünsche dir trotzdem viel glück
    alles liebe
    Christina
     
  18. joslin

    joslin Gesperrt

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    naja mal schaun wie das Morgen wird haben heute noch Alkohole dazugenommen die kommen auch noch dran.Lach,krank ist das.Und dann berichte ich mal wie es gelaufen ist.Ich bin nochmal alles durchgegangen und da sind echt viele Sachen die ich nicht kann.Aber ich lasse es jetzt einfach bringt ja auch nichts.

    Bis dann
     
  19. joslin

    joslin Gesperrt

    Registriert seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr,

    habe meine Klausur zurück.Ist ne 2 geworden.Bissle ärgerlich weil ich zum Großteil Flüchtigkeitsfehler gemacht habe aber naja.
    War auch net so schwierig habe was viel schwierigeres erwartet.

    Kommenden Freitag,net morgen.Die nächste Anatomieklausur bisher nur über das Herz.Hoffe und denke da kommt net mehr viel dazu und naja mal schaun.Hoffentlich klappt das auch einigermaßen.Ist noch mehr Physik als vorher. Naja....passt schon.Dann kommt ja direkt Recht det is ja noch schlimmer und dann die Erste-Hilfe-Prüfung...sowieso Schlimm.

    Fazit:Eigentlich sind alle Klausuren schlimm und fürs Examen brauche ich Valium ;)
     
  20. VansQueen

    VansQueen Stammgast

    Registriert seit:
    20.06.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Akt. Einsatzbereich:
    Unfallchirurgie/Orthopädie/Neurochirurgie
    Hahahhaaaaaa, fürs Examen brauch ich Valium...... hab mich schiefgelacht!
    Aber ehrlich, Glückwunsch zu der 2! Ist doch toll. Hattest du denn ne 1 von dir erwartet? Finde ne zwei vollkommen super!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Erste Klausur Anatomie Forum Datum
Erste Klausur über Pflegemodelle - ich steige nicht durch! Ausbildungsinhalte 12.10.2013
Wie liefen die ersten Klausuren? Ausbildungsinhalte 04.11.2007
Erster Job nach Examen, Bezahlung erfolgt außertariflich pro Stunde - Wieviel darf ich verlangen? Rund um Tarif- und Arbeitsverträge 26.10.2016
Lehrling das erste mal im Krankenhaus hat eine Frage? Fachliches zu Pflegetätigkeiten 23.10.2016
Standard zur Schülereinarbeitung erstellen Pflegestandards und Qualitätsmanagement 17.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.