Angehörige verstorben, Urlaub oder frei?

Stikel

Newbie
Mitglied seit
16.10.2003
Beiträge
1
:?: Hallo Leute,bin das erste mal auf dieser Seite,und finde sie echt klasse!!
Ich habe da mal 2 dringende Fragen und wäre echt froh,wenn sie mir jemand "schnell" beantworten könnte.
1.Meine Oma ist verstorben,und ich bin mir nicht mehr sicher,wie das geregelt ist mit dem freien Tag für die Beerdigung.
Da ich momentan Stress bei der Arbeit habe,mochte ich nicht fragen,ob ich einen Urlaubstag oder einen freien Tag dafür bekomme..
Wäre super,wenn mir das jmd.beantworten könnte.
2. Aufgrund des Stresses bei meiner momentanen Arbeitsstelle suche ich interessante Links(vielleicht) mit Beispielen für eine gute Bewerbung,hat da jmd.Tipps für mich?????
Wäre klasse!!
Danke :-)
 

Dorothee

Stammgast
Mitglied seit
06.05.2002
Beiträge
231
Hallo,

zu Deiner ersten Frage:
Meines Wissens nach steht Dir im Todesfalle eines engen Verwandten, hier sind damit Eltern und Kinder gemeint, ein Tag Sonderurlaub zu.
Auf Grosseltern trifft diese Regelung leider nicht zu.
Auf unserer Station geben wir den Mitarbeitern aber immer frei.

Interessante Links zu Deiner zweiten Frage fallen mir leider nicht ein.
Schon mal gegoogelt? www.google.de - relativ gute Suchmaschine
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.868
Standort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Hi Stikel,
dorothe hat recht, nach § 52 BAT wirst du freigestellt bei

b) Tod des Ehegatten, eines Kindes oder Elternteils 2 Arbeitstage,
ansonsten "kann" er freistellen.
Ich geh aber eher davon aus, das du für den Tag Urlaub in anspruch nehmen musst, ggf. mit einer Kollegin /kollegen freien Tag tauschen????
Überstundenfrei nehmen..???

Zur Frage 2 guck mal hier.... *(Defekter) Link entfernt*
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!