Tagespflege - Erfahrungen gesucht

engel78

Senior-Mitglied
Mitglied seit
02.07.2009
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Hallo, habe leider bisher nur wenig zum Thema Tagespflege gefunden, darum erstelle ich ein neues Thema.
Hat jemand Erfahrung zum Thema Tagespflege?
Habe mich auf eine Stellenanzeige beworben in einer Tagespflegeeinrichtung.
Bin aktuell in der ambulanten Pflege tätig, was mir auch recht viel Spaß macht. Tagespflege interessiert mich allerdings auch sehr. Und eröffnet werden immer mehr davon, also scheinbar eine "Marktlücke"
Würde mir gerne ein paar Erfahrungen ob positiv oder negativ erhoffen.
LG Engel
 

pepita-sheep

Poweruser
Mitglied seit
07.07.2016
Beiträge
498
Punkte für Reaktionen
180
Punkte
43
Alter
51
Standort
Essen
Beruf
staatl. anerk. Altenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Beatmungs - WG
Funktion
Altenpflegerin
Die Tagespflege meines alten Arbeitgeber, hat nur Alten- und Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/innen eingestellt.
Als Altenpfleger/in und Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist man dort in der Regel überqualifiziert.
 

engel78

Senior-Mitglied
Mitglied seit
02.07.2009
Beiträge
112
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Hallo, wieso sollte man in der Tagespflege überqualifiziert sein?
Es werden ja auch Behandlungspflegen übernommen. Und bei dem Pflegenotstand lehnt dein alter AG sich aber weit aus dem Fenster
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.392
Punkte für Reaktionen
610
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Als Altenpfleger/in und Gesundheits- und Krankenpfleger/in ist man dort in der Regel überqualifiziert.
Na ja - das ist eine gewagte Behauptung.
Nur weil jemand irgendwann mal eine 3jährige Ausbildung gemacht hat?

Evtl. sollte man froh sein, dass es Arbeisbereiche gibt, die nicht unbedingt eine hohe/höhere Qualifikation erfordern.
Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass nicht ALLE Schüler die Schule mit einem Examen von 1 oder 2 verlassen!!!
 

ludmilla

Poweruser
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
1.160
Punkte für Reaktionen
459
Punkte
83
Man sollte sich aber auch darüber bewusst sein, dass eine gute oder schlechte Note nicht zwangsläufig was mit der tatsächlichen Kompetenz im Alltag zutun haben.
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.392
Punkte für Reaktionen
610
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
dass eine gute oder schlechte Note nicht zwangsläufig was mit der tatsächlichen Kompetenz im Alltag zutun haben.
Doch - schon zumindest bei den Meisten.
Bei befriedigend oder ausreichend ist das Wissen meist nicht so wirklich ausgeprägt - absolute Ausnahmen bestätigen die Regel. Ist mir aber in meiner langen Unterrichtstätigkeit noch nicht untergekommen.
 

Bachstelze

Poweruser
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
1.913
Punkte für Reaktionen
557
Punkte
113
Standort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Doch - schon zumindest bei den Meisten.
Bei befriedigend oder ausreichend ist das Wissen meist nicht so wirklich ausgeprägt - absolute Ausnahmen bestätigen die Regel. Ist mir aber in meiner langen Unterrichtstätigkeit noch nicht untergekommen.
Mir schon.
Ich habe oft mit Einser-Kandidaten gearbeitet, die ganz viel theoretisch wussten, aber kommunikativ oder praktisch nicht flexibel waren.
Die Examens-Note ist eine Momentaufnahme.
 
  • Like
Reaktionen: ludmilla

ludmilla

Poweruser
Mitglied seit
09.09.2011
Beiträge
1.160
Punkte für Reaktionen
459
Punkte
83
Mir schon.
Ich habe oft mit Einser-Kandidaten gearbeitet, die ganz viel theoretisch wussten, aber kommunikativ oder praktisch nicht flexibel waren.
Die Examens-Note ist eine Momentaufnahme.

Habe ich genauso erlebt und nicht nur einmal. Was nützt mir theoretisches Wissen, wenn ich im Alltag nicht in der Lage bin es praktisch anzuwenden. Oder die Kolleginnen nur super sind, wenn alles geplant abläuft. Mich interessiert die Examensnote nicht....
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!