Pflegedienst eröffnen

Rickross89

Newbie
Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
18
Akt. Einsatzbereich
Ambulante pflege
Funktion
Exam.altenpfleger
Ich habe vor mich selbstständig zu machen.Die Voraussetzungen bringe ich mit nur habe ich einige Bedenken.
Was müsste ich im Monat Minimum erwirtschaften um die Kosten zu decken?
Was sollte ein Chef eines ambulanten Dienstes Minimum verdienen?
Klar kommt es auf die Leistungen an aber
Was denkt ihr darüber?
Hat jemand Erfahrung?
 

FLORA.BLEIBT

Poweruser
Mitglied seit
12.12.2014
Beiträge
1.721
Standort
Aus em Ländle
Beruf
Fachkrankenpfleger f. Anästh.- und Intensivpflege
Akt. Einsatzbereich
Anästhesie
Funktion
Knecht für alles
Meinst du ernsthaft das kann dir hier einer pauschal beantworten??
 

Rickross89

Newbie
Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
18
Akt. Einsatzbereich
Ambulante pflege
Funktion
Exam.altenpfleger
Danke erstmal für die erste reaktion :-)
Ob jemand genauere details liefern kann wiird sich zeigen,jedoch sehe ich hier die beste plattform für eine interaktion.mal schauen :-)
 

Leander

Senior-Mitglied
Mitglied seit
02.03.2018
Beiträge
172
Akt. Einsatzbereich
Intensiv
Funktion
Pain-Nurse
Unterhalte dich doch einfach mal mit ein paar Heimbetreibern bei einem Bier über dieses Thema.
Das wird erfolgreicher sein.


Zumal die Preise auch regional unterschiedlich sind.
 

Rickross89

Newbie
Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
18
Akt. Einsatzbereich
Ambulante pflege
Funktion
Exam.altenpfleger
Nein nein das brauche ich nicht u möchte ich auch nicht,danke trotzdem für den gedankenstoss :-)
 

Sosylos

Stammgast
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
344
Je nach Bundesland muss ein Pflegedienst zusätzlich zur PDL 3 examinierte Pflegekräfte eingestellt haben. Egal wieviel Kunden der Pflegedienst hat.
Dazu sollten die Kosten für Büro Dienstkleidung, Fahrzeuge, Dienstkommunikation und - Dokumentation und dessen Wartung und Reinigung gerecht werden.
 

Rickross89

Newbie
Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
18
Akt. Einsatzbereich
Ambulante pflege
Funktion
Exam.altenpfleger
Japp die kriterien sind mir bekannt auch welche kosten für was u wem sind bekannt.

Mir gehts nur darum was letztendlich da erwirtschaftet werden muss/sollte um es zu decken also pauschal im monat.das ist das was mich interessiert.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.698
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Aber wenn Du die Kosten für die einzelnen Posten kennst, kannst Du den nötigen Umsatz doch selbst grob überschlagen.
 

Rickross89

Newbie
Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
18
Akt. Einsatzbereich
Ambulante pflege
Funktion
Exam.altenpfleger
Aber wenn Du die Kosten für die einzelnen Posten kennst, kannst Du den nötigen Umsatz doch selbst grob überschlagen.
Das weiss ja ungefähr :-)
Mir gehts nur um erfahrungsberichte,beispiele,tatsachen....
 

Susjed

Senior-Mitglied
Mitglied seit
18.09.2012
Beiträge
168
Standort
München
Akt. Einsatzbereich
QM, Intensiv, ambulant...
Funktion
PDL, QM
Egal was du denkst, dass du brauchst, 20% mehr solltes du einkalkulieren. :-) Denke daran, dass eine "Bürokraft" in deinem Unternehmen, egal ob PDL oder GF, eigentlich dir nichts erwirtschaftet. Damit meine ich, sie ist nicht direkt in der Pflege tätig. Sie ist aber zwingend nötig, weil eine ambulante Pflege unheimlich viel Papierkram benötigt. Ich bin selber PDL und QM-Berater für Pflegedienste und außerklinische Intensivpflegedienste. Wenn du Hilfe brauchts, P.M.
 

Rickross89

Newbie
Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
18
Akt. Einsatzbereich
Ambulante pflege
Funktion
Exam.altenpfleger
Egal was du denkst, dass du brauchst, 20% mehr solltes du einkalkulieren. :-) Denke daran, dass eine "Bürokraft" in deinem Unternehmen, egal ob PDL oder GF, eigentlich dir nichts erwirtschaftet. Damit meine ich, sie ist nicht direkt in der Pflege tätig. Sie ist aber zwingend nötig, weil eine ambulante Pflege unheimlich viel Papierkram benötigt. Ich bin selber PDL und QM-Berater für Pflegedienste und außerklinische Intensivpflegedienste. Wenn du Hilfe brauchst, P.M.
Danke für Gedanken,sehr lieb von dir und auch interessant.ich versuche halt zu verstehen was ein chef dementsprechend minimum erwirtschaften sollte,ich werde ja trotzdessen in der pflege aktiv bleiben u auch pdl rolle mitübernehmen.
Nur fehlen mir da halt zahlen....es hat sich noch keiner hier gemeldet,leider, der aus erfahrung heraus mit zahlen beispiele geben konnte
 

Susjed

Senior-Mitglied
Mitglied seit
18.09.2012
Beiträge
168
Standort
München
Akt. Einsatzbereich
QM, Intensiv, ambulant...
Funktion
PDL, QM
Na, ja, wie dir von der Claudia bereits gesagt "...

Aber wenn Du die Kosten für die einzelnen Posten kennst, kannst Du den nötigen Umsatz doch selbst grob überschlagen." Kennst du überhaupt Preise der SGB V und XII Leistungen?
 

Onkel Etsch

Senior-Mitglied
Mitglied seit
07.09.2016
Beiträge
158
Alter
73
Beruf
KPH
Akt. Einsatzbereich
Innere
Bedenke auch, dass sich die Politik sehr schnell ändert. Gerade hat Herr Spahn ja angekündigt, den Mindestlohn in der Pflege auf 14 € zu steigern. Für die Angestellten natürlich super, für die Chefs eher suboptimal
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.698
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
was ein chef dementsprechend minimum erwirtscgaften sollte,ich werde ja trotzdessen in der pflege aktiv bleiben u auch pdl rolle mitübernehmen.
Du wirst selbst überlegen müssen, mit wieviel Du pro Monat auskommen kannst und was Dir das Risiko der Selbstständigkeit wert ist.
 

Rickross89

Newbie
Mitglied seit
09.03.2017
Beiträge
18
Akt. Einsatzbereich
Ambulante pflege
Funktion
Exam.altenpfleger
Du wirst selbst überlegen müssen, mit wieviel Du pro Monat auskommen kannst und was Dir das Risiko der Selbstständigkeit wert ist.
Sie haben natürlich recht keine frage.Nur mich hat die minimum gewinnspanne interessiert um vorerst alles zu decken.Mit 1 pdl,stellv.,2 x hilfskräfte,mind.3 dienstwagen,miete,strom,computerequipment etc....einw ungefähre summe :-) die leistungen übrigens sind mir von caritas u diakonie bekannt
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.698
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Nur mich hat die minimum gewinnspanne interessiert um vorerst alles zu decken.Mit 1 pdl,stellv.,2 x hilfskräfte,mind.3 dienstwagen,miete,strom,computerequipment etc....einw ungefähre summe
Also, entweder wissen Sie, was das Ganze grob überschlagen kostet (laut Beitrag Nr. 7), oder Sie wissen es nicht.

Bei Personalkosten würde ich mich an den großen Tarifverträgen zu orientieren versuchen (Arbeitgeberanteil nicht vergessen!). Die Kosten für Miete hängen von der Region ab, die der Dienstwagen und der übrigen Ausrüstung vom Bedarf und dem Standard der Ausstattung. Leasingraten für Fahrzeuge lassen sich ebenso ermitteln wie die ortsübliche Miete oder die Strompreise. Diese Summe plus Ihr eigenes Einkommen plus 20% für Rücklagen und Unvorhergesehenes müsste ein Geschäftsführer doch errechnen können.

Wir wissen nicht, wo Sie ansässig sind, wie groß der geplante Pflegedienst werden soll, was Sie an Ausstattung benötigen, was zum Teil schon vorhanden ist oder übernommen werden kann. Das wäre ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen. Abgesehen davon würde ich persönlich ungern Wildfremden im Internet gegenüber die finanzielle Lage meines Unternehmens preisgeben (da ich keinen Pflegedienst leite, kann Ihnen das aber egal sein).
 

Susjed

Senior-Mitglied
Mitglied seit
18.09.2012
Beiträge
168
Standort
München
Akt. Einsatzbereich
QM, Intensiv, ambulant...
Funktion
PDL, QM
was für eine Sotware wills Du benutzen?
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!