Naturmedizin gegen Rosazea?

Blausam

Newbie
Mitglied seit
21.06.2017
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Alter
21
Hallo,

ich habe die Befürchtung, dass ich Rosazea habe. Werde mich noch beim Arzt durchchecken lassen.
Habt ihr Tipps für eine naturmedizinische Behandlung? Was könnte helfen? Hat jemand Erfahrungen?

LG
 

vronilein

Newbie
Mitglied seit
29.08.2018
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Alter
30
Hey,

meine Mutter bekam Rosazea als sie ungefähr 45 war.
Daher kann ich dir berichten, was sie so gemacht hat.
Gegen die Rötung hat sie Kamillenkompressen verwendet und diese so 3-4 Mal am Tag für ein paar Minuten auf die Haut gegeben.
Dann hat ihr der Arzt noch geraten, dass sie 1 TL Apfelessig in ein Glas Wasser geben und mit Honig süßen soll. Essig soll nämlich den ph-Wert des Körpers ins Gleichgewicht bringen. Sie hat sich auch aus der Naturkosmetik ein paar Cremes gekauft, ich glaube von Dado Sens.

Mehr Behandlungsmöglichkeiten findest du sicherlich noch im Web, hier zum Beispiel eine Seite: Rosazea: Klassische und alternative Behandlungsmöglichkeiten

Alles Gute!
 

Rhona_Licht

Junior-Mitglied
Mitglied seit
11.07.2018
Beiträge
70
Punkte für Reaktionen
46
Punkte
18
Alter
26
Standort
Baden-Württemberg
Funktion
Auszubildende
Das habe ich mit einer kompletten Ernährungsumstellung wegbekommen. Hatte es schon von Geburt an und es wurde mit der Pubertät schlimmer.
Verzicht auf Alkohol, Zucker, Weißmehl und das meiste Fleisch, sowie keine Fertigprodukte mehr und Hilfsmittel wie Apfelessig, basenüberschüssige Ernährung und viel Bewegung haben dazu geführt, dass ich komplett beschwerdefrei bin.
Bei extremem Stress habe ich manchmal noch einen kleinen Schub "Glühkopf" aber dergeht schnell wieder weg.
Alles Gute dir!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!