Kollegen aus der Psychiatrie in Münster hier?

-Miriam-

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
33
Alter
43
Ort
Rosbach
Beruf
Fachkrankenschwester für Psychiatrie
Hallo Forumler,
2000 habe ich in der Westfälischen Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Münster/Westfalen mein Examen gemacht. Der Liebe wegen bin ich dann nach Hessen gegangen.
Vielleicht tummeln sich ja ehemalige Kurskollegen oder andere Mitarbeiter aus dem WKPP (falls es heute noch so heißt) -oder LKH wie es unter den Münsteranern bekannt war- hier im Forum.
LG Miriam
 

ich23ms

Newbie
Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
17
Hallo! Du ich fange im April dort an und mal schauen wie es sich da verhält ! Kannst du denn nicht mal was dazu sagen? Wie war es und vielleicht kannst du es etwas über den Ablauf erzählen! Wie lange Schule am Anfang und wie geht es dann weiter?
 

-Miriam-

Junior-Mitglied
Mitglied seit
20.03.2006
Beiträge
33
Alter
43
Ort
Rosbach
Beruf
Fachkrankenschwester für Psychiatrie
Hallo Du,
was möchtest Du denn genau wissen ?
1996 habe ich mein FSJ dort auf einer Station für psychisch kranke geistig behinderte Menschen absolviert. Weil mir die Arbeit in der Psychiatrie so gut gefallen hat, habe ich im Oktober 1997 die Ausbildung dort begonnen.
Wir waren so ca. 25 Schüler zwischen 18 und 48 Jahren. Ich selbst war 21 und gehörte zu den jüngeren Kursteilnehmern.
Meine externe Ausbildung dauerte zum Glück nur 7 Monate incl. Ambulante Pflege und ich wünsche Euch, daß es immer noch so ist, denn hier in Hessen müssen die Psychiatrieschüler 1, 5 Jahre extern. Ich war dort im EVK eingesetzt, was ganz ok war. Dort war ich auf der Chirurgie, im Kinderzimmer, der Gyn und auf der Intensivstation. Gyn fand ich schrecklich (aufgrund des Personals), die Intensiv hat mir so gut gefallen, daß ich nach der Ausbildung kurz überlegt habe auf einer Intensivstation zu arbeiten, habe aber dann doch mein Steckenpferd Psychiatrie beibehalten.
Ich habe 4 Jahre im Wohnheim, Kinderhauser Str. 92 gewohnt.

Soviel erst mal. LG Miriam
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!