Geeignetes Schuhwerk für die Notaufnahme

pmd74

Junior-Mitglied
Mitglied seit
12.09.2012
Beiträge
38
Ich möchte meine Frage kurz und bündig machen. Da ich seit ich denken kann in der Notaufnahme arbeite, brauche ich doch jetzt ein robustes Paar Schuhe, die viel
mitmachen und auch viel aushalten.
Kurz es wäre gut, wenn ihr mir Quellen nennen könnt, egal ob im Berufsfachbekleidungsgeschäft( mein Gott was ein Wort), als auch komfortabel übers
Internet, wo ich mir passendes nach Hause bestellen kann um es anzuprobieren.
Jemand hat mir nun zu meindl geraten, werde aber ob der Fülle an angebotenen Schuhen nicht recht schlau was in Frage käme.
Preis ist erst mal nebensächlich, wenn man täglich mehr als 10.000 Schritte läuft, werden es einem die Füße danken, wenn
die in guten Schuhen herumlaufen dürfenn.
So bin mal auf eure Vorschläge gespannt.

Lieben Gruss
 

Sosylos

Poweruser
Mitglied seit
09.02.2010
Beiträge
423
Ehrlich gesagt, gehe in ein Sportfachgeschäft und lasse ich im Bereich Laufschuhe beraten. Da jeder Fuß anders ist, und jeder eine andere Gangart hat, kann dir niemand sagen, welcher Schuh für dich der Richtige ist.
Und 5 Paar zuschicken lassen, wo keiner richtig passt ist dann auch doof.
 

malu68

Poweruser
Mitglied seit
29.01.2011
Beiträge
970
Ort
NRW
Beruf
Krankenschwester, Fachwirt f.amb. med. Versorgung
Akt. Einsatzbereich
ZNA
Ich arbeite auch in einer Notaufnahme und trage Laufschuhe. Also Laufschuhe von laufen. Mit etwas Sprengung und guter Dämpfung. Komm super damit klar.

Edit: Sosylos war schneller....:flowerpower:
 

niesreiz

Stammgast
Mitglied seit
30.05.2008
Beiträge
307
Beruf
GuK für Notfallpflege, Student Berufspädagogik
Akt. Einsatzbereich
Interdisziplinäre Notaufnahme
Funktion
Praxisanleiter, MPG-Beauftragter
Welcher Sport kommt der Tätigkeit in der Klinik am Nähsten? Ich hab gute Erfahrungen mit Hallensportschuhen (wie z.B. im Handball üblich - gibt ja für jeden Sport extra Produktlinien bei Sportschuhen) gemacht. Im Speziellen habe ich dabei nach Schuhen mit möglichst wenig "saugfähigem" Stoff auf dem Bereich des Fußrückens gesucht. Wenn schließlich mal was über die Schuhe läuft, soll es besser auch außen daran runterlaufen... und nicht innen rein - egal was da läuft! ;)

N Kollege meinte mal die Schuhe würden bedeutend länger halten, wenn man immer 2 Paare nutzt und somit den Schuhen mehr Zeit zum Auslüften gibt... Ich hab das bisher aber noch nicht umgesetzt bzw. erprobt - der Kollege schwörte aber drauf.

Hab selbst auch schon mal über Sicherheitsschuhe mit Zehenkappen nachgedacht... Thema "Betten und Liegen über die Zehen" und so... hab ich bisher aber noch nicht explizit ausprobiert. Vielleicht ist dieser Punkt aber auch nur für KollegInnen mit Schuhgrößen >46 , zu welchen auch ich zähle, ein Thema... :p Verletzten sich KollegInnen mit kleineren Schuhgrößen seltener an "Überrollungen"? :biggrin:

Eine Kollegin von mir ist seit vielen Jahren begeisterte Crocs-Trägerin... vielleicht gibt es nicht DEN einen Schuh für unser Geschäft... sondern für jeden nur seinen Schuh ;)
 
G

Gelöschter User 45894

Gast
Ich hab mir Sketchers mit "Memory-foam"- Sohlen geholt. Günstig und super bequem. Kann man zudem einfach in die Waschmaschine schmeißen.
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
3.478
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Suchthilfe
Ich schwöre schon immer auf Birkenstock.
Hatte zwischendrin auch billigere, aber den Qualitätsunterschied merkt man. Crocs u. ä. Plastikmist lehne ich grundsätzlich ab. :down:
Meine letzten hab ich mir im Fachgeschäft für Berufsbekleidung geholt, nachdem im Schuhgeschäft behauptet wurde, der sei nicht lieferbar etc. :roll:
 

DieFranzösin

Poweruser
Mitglied seit
27.03.2018
Beiträge
522
Alter
61
Ort
Pau, Frankreich
Beruf
Fachkraft Dialyse
Akt. Einsatzbereich
Dialyse
Ich trag auch seit Jahren Crocs, weil das die einzigen Schuhe sind, wo mir weder die Füsse weh tun noch der Rücken, und schön belüftet sind sie auch...Kriegte regelmässig Anmerkungen wegen der "Hygiene" (die Löcher), aber inzwischen haben sie's aufgegeben, weil Personal mit Blasen an den Füssen auch nicht viel taugt...Hab das sogar bei der Zertifizierung durchgezogen.
 

pressl

Newbie
Mitglied seit
12.08.2020
Beiträge
5
Also ich kann die Boost-Serie von Adidas sehr empfehlen. SInd super bequem und meine Füße tuen auch nicht mehr so weh nach einer Schicht.
 
G

Gelöschter User 45894

Gast
Crocs hatte ich auch lange. Bis ich dann mal zu einer Rea sehr schnell gegangen und auf dem Weg dahin ziemlich heftig umgeknickt bin.
Seit dem trage ich Turnschuhe.
 

Jillian

Poweruser
Mitglied seit
29.10.2013
Beiträge
698
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Covid-Verdachtsstation
Ich hab mir Sketchers mit "Memory-foam"- Sohlen geholt. Günstig und super bequem. Kann man zudem einfach in die Waschmaschine schmeißen.
Dito. Mit anderem Schuhwerk habe ich mir schon 2x eine Stressfraktur des Mittelfußes geholt, seit ich Skechers trage passiert das nicht mehr. Ich habe aber zugegebenermaßen auch orthopädisch interessante Füße (Knick-/Spreizfuß mit Arthrose). Die Einlagen des Schuhmachers halten der Belastung einer normalen Schicht nicht Stand.
 

Ribka is Mori

Junior-Mitglied
Mitglied seit
26.04.2020
Beiträge
31
Alter
31
Ort
Bei Brühl
Beruf
Azubi zur Pflegefachfrau
Ich liebäugel aktuell mit Barfußschuhen von Groundies für die Arbeit. Habe selber Wildlinge (Tanuki Minto) & würde sie nie wieder gegen konventionelle Schuhe mit Fußbett etc. tauschen!
 

Isidor

Senior-Mitglied
Mitglied seit
08.02.2012
Beiträge
175
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
klinik
Habe mich im Fachgeschäft beraten lassen und dort 2 paar Asics gekauft, die ich abwechselnd trage. Habe sogar angepasste Einlagen drin, funktioniert sehr gut. Und ich wasche die Schuhe bei Bedarf einfach in die Waschmaschine.
 
  • Like
Reaktionen: Braunie

Ribka is Mori

Junior-Mitglied
Mitglied seit
26.04.2020
Beiträge
31
Alter
31
Ort
Bei Brühl
Beruf
Azubi zur Pflegefachfrau
Ich noch mal^^

Ich hab bald meinen ersten Praxiseinsatz & war deswegen sehr am rumüberlegen welche Schuhe es sein sollen.

Unsere Vorgaben vom KH lauten:
- desinfizierbar
- geschlossen
- rutschfest
- Farbe egal
- stichfest

Wie schon gesagt habe ich sehr mit Groundies (Barfußschuh-Marke) geliebäugelt & heut sind sie dann endlich in den Laden gekommen. Hab darauf nen Monat gewartet, da ich ungerne Schuhe kaufen die ich net vorher ausprobieren konnte!

Ich hab sie gesehn & es war Liebe auf den ersten Blick! Anprobiert & Bingo! Bequem & doch anders, weil dickere Sohle (Bin an 2,5mm gewöhnt). Hatte dann zwar noch eine Größe größer probiert wg den berühmten 12mm, aber die waren einfach unbequem!

Also wenn die Groundies so sind wie meine Wildlinge, dann hab ich den tollsten Arbeitsschuh überhaupt
& kann die "Amsterdam" ruhigen Gewissens weiterempfehlen^^ IMG_20200924_155622_714.jpg
 
  • Like
Reaktionen: AnnaMilo

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!