Desinfektion zwischen den OPs

moha91

Newbie
Mitglied seit
14.06.2010
Beiträge
7
hallo,
nach dem Ende der OP stellen wir unsere Stimme Schwester in den Steri und desinfizieren bei uns einmal drüber für ca. 30sek. Dann ziehen wir einen Kittel und sterile Handschuhe an.
Nächste OP instrumentieren usw.
Reicht dieses Vorgehen aus?
Ich persönlich finde das man sich 3min. Desinfizieren sollte.
Oder gibt es „Spielraum“?
Das zweite ist, der Arzt nimmt sich den Kittel selber vom Tisch und zieht diesen an. Ebenso die Handschuhe. Wie kann man das unterbinden, das man als instrumentierende die Kontrolle behält, so das man weiß ob noch alles steril ist etc.
 

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Mitglied seit
12.04.2005
Beiträge
2.633
Standort
Suedwest
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Das beschrieben Vorgehen kann den Vorgaben nicht genügen: die Einwirkzeit der Hersteller der jeweiligen Präparate sind dazu dringend zu beachten (min. 1,5 min. - je nach Präparat auch 3 oder 5 min.)!
Der Arzt hat sich den Kittel und die Handschuhe keinesfalls selbst anzuziehen. Mit den desinfizierten Händen muss er vom Tisch bleiben! die Einhaltung der Sterilität von OP-Tisch und der OP-Instrumente ist elementare Aufgabe des/der Instrumentierenden und kann nur gewährleistet werden, wenn alle die OP-Disziplin einhalten! Wenn Du nicht weißt was sich hinter Deinem Rücken abspielt und der Arzt mangelhafte Kenntnisse zur aseptischen Anlage von Kittel und Handschuhen hat, kann das nicht garantiert werden! Zumal das beschriebene Verhalten darauf schließen lässt, dass es genau dazu in der Einrichtung offensichtliche Defizite gibt.
 
  • Like
Reaktionen: Cha0s und einer

Cha0s

Junior-Mitglied
Mitglied seit
04.05.2013
Beiträge
32
Beruf
AH
Akt. Einsatzbereich
OP
Funktion
Funktionsdienst
Sprich diese Punkte doch in deinem Team mal kritisch an!

@Einwirkzeit: ist selbstverständlich einzuhalten. Von allen. (muss man bei unseren Ärzten auch mit drauf achten, manche denken, dass sie von Natur aus steril sind :dudu:)

@Ärzte: DU (und am besten alle in deinem Team) müssen klare Ansagen machen und auch durchsetzen, dass sowas nicht geduldet wird! Da darf man sich nicht kleiner machen lassen, als man ist.
Ich bin da recht schnell "bissig" geworden. Wenn ich am Tisch bin spielen wir nach meinen Regeln, und wenn überhaupt nötig, reicht mittlerweile ein kritischer/böser Blick, um solche Abarten gleich im Keim zu ersticken. :twisted: *G*
 

uwi

Newbie
Mitglied seit
16.04.2018
Beiträge
4
Alter
30
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Funktion
Altenpfleger
Ich finde ehrlich gesagt, dass das was du da beschrieben hast gar nicht klar geht :-(
Es ist doch wohl selbstverständlich, dass die Einwirkzeit beachtet werden muss..
Du solltest deine Punkte auf jeden Fall mal ansprechen und darauf bestehen, dass es je nach Regelung durchgeführt werden muss
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!