Arbeiten als Pflegeberater/-in

engel78

Senior-Mitglied
Registriert
02.07.2009
Beiträge
113
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Pflege
Hallo , ich interessiere mich für die Tätigkeit des Pflegeberaters welcher ja jetzt immer weiter im kommen ist. Die letzten Beiträge dazu habe ich hier vom Jahr 2011 gefunden, deswegen ein neues Thema. Ich bin seit 23 Jahren Krankenschwester, seit 2 Jahren stellv. PDL und mache im Moment eine Weiterbildung zur PDL. Kann mir jemand sagen ob mir bei der Weiterbildung zur Pflegeberaterin §7a SGB XI Zeiten angerechnet werden, da ich die Weiterbildung der PDL habe? Manche Themen sind scheinbar die selben. Meine Schule konnte mir keine Auskunft geben, da sie keine Pflegeberater ausbilden, da die Nachfrage nicht groß genug zu sein scheint.
Falls es auch zufällig Pflegeberater unter Euch geben sollte, würde mich interessieren, wo ihr tätig seid und was exakt euer Aufgabengebiet ist.

LG engel78 :flowerpower:
 

einer

Poweruser
Registriert
07.09.2014
Beiträge
541
Beruf
Fachkrankenpfleger OP
Akt. Einsatzbereich
Zentral-OP mit 7 Abteilungen
Funktion
Mädchen für alles
Hallo engel78,

Da du zur Zeit eine Weiterbildung zur PDL machst (sicher, dass dies die korrekte Bezeichnung der Weiterbildung ist ???) kannst du den Begriff des Pflegeberaters bestimmt auch ohne ein Forum finden.

Nach Eingabe des Begriffs gefunden:

Nur eine kleine Auswahl.

Was beim "überfliegen" auffällt:
- Pflegeberater ist KEIN geschützter Begriff
- Die Gehaltsstruktur dürfte nach deiner "PDL"-Weiterbildung nicht besonders interessant sein.


Aber gerne kannst du dir eine eigene Meinung bilden

LG Einer
 

ludmilla

Poweruser
Registriert
09.09.2011
Beiträge
1.891
Wer nach § 7a SGB XI beraten will muss eine nachgewiesene Qualifikation haben und dann ist der Begriff ( Pflegeberater nach §7a SGB XI) schon nur von denjenigen zu verwenden, die die Weiterbildung abgeschlossen haben schon irgendwie geschützt. Inhalte sind u.a. das SGB XI. SGB V, Kommunikation, beratungskompetenzen, pflegerische Inhalte! Nach der Weiterbildung zur Pflegeberaterin §7a SGB XI kann man bei Pflegediensten, Krankenkassen und in Pflegestützpunkten arbeiten. Ich habe mich mal informiert, die pflegerischen Inhalte, kommunikationskompetenzen konnten damals anerkannt werden. Keine Ahnung ob das immer noch geht.
 

Shinebright

Newbie
Registriert
27.08.2021
Beiträge
2
Beruf
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
1-1 Pflege
Funktion
normale Schwester
Bei einer Krankenkasse mit Sitz in Bochum kann ich es nicht empfehlen. Näheres gern per privater Nachricht. Ich weiß nur noch nicht, wie das funktioniert.
 

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Registriert
12.04.2005
Beiträge
2.976
Ort
heute hier, morgen dort!
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Auf den Avatar desjenigen klicken mit dem Du Dich austauschen möchtest und "Unterhaltung beginnen"!
 
  • Like
Reaktionen: Shinebright

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!