Wie beantrage ich die Fachweiterbildung bei meinem Arbeitgeber?

J_mo

Newbie
Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
18
Ort
NRW
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegr
Hallo zusammen,
die Frage ist mir ziemlich peinlich aber wie leite ich es genau in die Wege wenn ich eine (vom AG bezahlte) Fachweiterbildung beantragen möchte? Reicht da i.d.R ein einfacher Zweizeiler an meine PDL oder soll ich ein richtiges Motivationsschreiben aufsetzen?

Es geht sich darum, dass ich nach 4 Jahren Berufserfahrung in unserer ZNA die Fachweiterbildung für Notfallpflege absolvieren möchte. Wir sind ein kleines Krankenhaus in NRW in privater Trägerschaft mit ca. 400 Betten.

Wie würdet ihr es machen? Ich würde ja meine Bereichsleitung fragen wenn mir diese Frage nicht so mega-unangenehm wäre....

Vielen Dank im voraus!
J_mo
 
G

Gelöschter User 50029

Gast
Bietet dein Haus überhaupt die FWB an??
Gibt es eine Fachweiterbildungsstätte oder einen Verbund??

Da wirst du nicht dran vorbeikommen deine Vorgesetzten zu fragen, verstehe auch nicht was da das Problem sein soll. Redet Ihr nicht miteinander?
 
  • Like
Reaktionen: WildeSchwester

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
12.237
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Bei all meinen bisherigen Arbeitgebern war bzw. ist eine "richtige" Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen dazu notwendig. Zuvor natürlich Gespräch mit der Stationsleitung, damit diese Bescheid weiß und nicht von Dritten von meinem Wunsch erfährt.
 

trixie

Junior-Mitglied
Mitglied seit
18.05.2009
Beiträge
82
Auf der Homepage der für dein Haus zuständigen Fachweiterbildungsstätte (sofern ihr eine habt) stehen normalerweise die Formalitäten erklärt. Habt ihr keine, müsst du ggf den Arbeitgeber wechseln oder hoffen, dass dein Haus für dich einen Kooperationsvertrag abschließt.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!