Studiengang Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management

Registriert
17.07.2019
Beiträge
1
Beruf
Studiengangskoodinatorin/Kinderkrankenpflege
Akt. Einsatzbereich
Pflege
Funktion
Studiengangskoodinatorin
Liebe Pflegekräfte,
habt ihr Lust euch weiterzubilden? Wir bieten für euch einen Studiengang an der sich Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management nennt. Ein praxisorientiertes Studium, indem ihr gemeinsam mit anderen Berufsgruppe studiert (Ergo- und Physiotherapie, Hebammen sowie Logopäden). Ihr habt die Möglichkeit Gesundheitsversorgung mitzugestalten mit neuen Kompetenzen in Wissenschaft, Forschung, Management, Kommunikation und Beratung. Weiterhin könnt ihr nebenbei in der Praxis arbeiten und nach dem Studium in allen Richtungen der Gesundheitsbranche FUß fassen.
Hier die Fakten zum Studium:
Studiendauer: 6 Semester
Präsenztage: 2,5 Tage pro Woche während des Semesters (ca 16 Wochen)
Studienbeginn: Wintersemester
Hauptbewerbungszeitraum: 1. Juni – 15. Juli
Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandserfahrung: Als Teilnehmer z.B. des ERASMUS-Programms kann während der Regelstudienzeit in vielen Ländern ein Praxissemester im Ausland absolviert werden – auch in Ländern außerhalb Europas.
Studiengebühr: derzeit 333,50 Euro Semesterbeitrag (inkl. HVV-Fahrkarte)
Bei Fragen: igm@haw-hamburg.de
Instagram: Studiengang_igm

 

Anhänge

  • HAW_WS_Studiengangsflyer_IGVM_20181120_RZ-ANSICHT.pdf
    207,1 KB · Aufrufe: 0

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!