Neue RKI-Richtlinie: Clostridioides difficile (vorher Clostridium difficile)

Neuromaus

Poweruser
Registriert
23.12.2018
Beiträge
843
Beruf
Ges.- u. Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Neuropädiatrie mit ganz besonderen Kindern ♥
Zwei Sachen sind mir noch unklar (vielleicht habe ich es übersehen...):
  1. Warum wurde der Erreger "umbenannt"?
  2. Hände erst waschen und dann desinfizieren oder erst desinfizieren und dann waschen?
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
12.527
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
  1. Hände erst waschen und dann desinfizieren oder erst desinfizieren und dann waschen?
Abschnitt 7.4: Erst desinfizieren, dann waschen. Wie bisher auch. (Die umgekehrte Reihenfolge macht erstens keinen Sinn und zweitens die Haut kaputt.)
 

Neuromaus

Poweruser
Registriert
23.12.2018
Beiträge
843
Beruf
Ges.- u. Kinderkrankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Neuropädiatrie mit ganz besonderen Kindern ♥

matras

Bereichsmoderator
Teammitglied
Registriert
12.04.2005
Beiträge
2.908
Ort
Suedwest
Beruf
Hygienefachkraft, OP-Fachpfleger, Praxisanleiter (DBfK), BR
Akt. Einsatzbereich
Hygiene
Funktion
HFK
Erst desinfizieren, weil sonst das in den tieferen Hautschichten verbleibende Wasser den Desinfektionserfolg reduziert.
Der Keim wurde umbenannt, weil eben nicht zu den Clostridien gehörig, sondern diesen ähnlich ist. Das ist auf Grund neuerer gentechnischer Bestimmungsmethoden erfolgt!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!