"Kurz"-Studium möglich?

Mitglied seit
18.08.2017
Beiträge
1
Hallo allerseits!

Natürlich bekommt man einen pflegepädagogischen Abschluss nicht geschenkt. Trotzdem ergibt sich für mich gerade die Frage wie ich schnellstmöglich zu einer entsprechenden Qualifikation komme.

Mir wurde die Schulleiterposition an einer hessischen Krankenpflegeschule angeboten. So weit so gut. Ich bringe auch vieles mit um nicht sofort in dieser Position zu verzweifeln. Eines jedoch nicht: einen pädagogischen Abschluss. Darum soll ich mich jetzt noch in einer Übergangsphase kümmern

Ich habe neben der Krankenpflegeausbildung zwei Studienabschlüsse: einen aktuellen M. Sc. Pflegewissenschaft und ein Diplom in Philosophie von Anno Tobak. Wer kennt einen Studiengang der mir zügig (beispielsweise durch großzügige Anerkennung meiner Vorbildung) zu dem nötigen Abschluss verhilft?

PS: Da es sicher zu Diskussionen kommen könnte: praktische Unterrichtserfahrung, Erfahrung mit Personal- und Budgetverantwortung etc. bringe ich mit.
 

Lillebrit

Bereichsmoderatorin
Teammitglied
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
4.378
Ort
Hessen
Akt. Einsatzbereich
Schule
Funktion
Lehrerin
Als Schulleitung musst Du keinen pflegepädagogischen Abschluss haben. Ein fachwissenschaftlicher Master ist vollkommen ausreichend!
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!