Schwanger kurz vorm Examen

Dieses Thema im Forum "Rund um die Abschlussprüfung (Examen)" wurde erstellt von Angelique94, 08.07.2014.

  1. Angelique94

    Angelique94 Newbie

    Registriert seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute ..
    ich hoffe das mir hier einer helfen kann
    Ich mach meine krankenpflegehilfe Ausbildung und bin in 2 Monaten fertig ich habe aber letzte Woche erfahren das ich im dritten Monat schwanger bin
    ich arbeite zurzeit auf einer inneren Station wo die meisten Patienten sehr alt sind und fast alle Hilfe brauchen
    jetzt bin ich aber sehr unsicher was ich machen darf bzw. Wie ich den Patienten jetzt überhaupt noch helfen kann beim Lagern,mobilisieren ...
    ivh weiß ja das ich nicht schwer heben darf aber wie ist es mit Patienten stützen und sowas ????
    und mein Examen in der krankenpflegehilfe besteht ja aus Mobilisation und Körperpflege jetzt bin ich mir sehr unsicher ob das klappt mit meinem Examen wenn ich ja nicht mehr als 5 Kilo heben darf ..?.
    ivh werde ja wohl meinen praktischen Teil vom Examen nicht nur für einbisschen rückenwaschen bestehen


    wäre super wenn ihr ein Paar Antworten für mich hättet
    Dankeschön schonmal:-)
     
  2. -Claudia-

    -Claudia- Board-Moderation
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    10.445
    Zustimmungen:
    215
    Beruf:
    Krankenschwester, M.A. Pflegewissenschaft, Dozentin
    Akt. Einsatzbereich:
    Palliativstation, Bildungszentrum
    Funktion:
    Praxisanleiterin, Bachelor of Nursing, M.A. Pflegewissenschaft
    Du musst der Schule Deine Schwangerschaft mitteilen. Anschließend solltest Du von denen oder der Klinik Informationen darüber erhalten, wann Du arbeiten und welche Tätigkeiten Du durchführen darfst.Jede Station hat eine Positivliste für Schwangere.

    Ob Du auf der jetzigen Station bleiben kannst, oder ob Du besser auf einer anderen eingesetzt wirst, sollte die Schule entscheiden.

    Ich wüsste nicht, warum Du das Examen nicht ablegen dürftest. Vitalzeichenkontrolle geht, Hilfe bei Körperpflege auch und zur Mobilisation etc. holst Du Dir jemanden dazu - sprich das einfach mit der Schule ab.
     
  3. hypurg

    hypurg Poweruser

    Registriert seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Krankenpfleger
    Funktion:
    PDL
    Die Schwangerschaft schränkt die Möglichkeiten für die Prüfung etwas ein, macht sie aber nicht unmöglich.
    Das Anleiten eines dementen Patienten bei der Körperpflege oder anderen Aktivitäten ist meist anspruchsvoller als eine Körperpflege im Bett bei einem vollständig abhängigen Patienten.
    Auch die Körperpflege im Bett kann von einer Schwangeren durchgeführt werden. Hier können die Prüfer dann für Transfers usw. "eingespannt" werden.
    Habe ich schon mehrmals in meiner Berufslaufbahn erlebt.
     
  4. cinzano

    cinzano Junior-Mitglied

    Registriert seit:
    31.10.2014
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Gesundheits- und Krankenpflegerin
    Hallo, ich habe eine Frage hierzu.
    Wir haben jmd in der Klasse die zum 2 x in der Ausbildung Schwanger wird.
    Bei der ersten Schwangerschaft ist sie neu bei uns zum Beginn des 2.Lj, eingestiegen.
    Nun ist sie im 2-3 Monat und wir haben ab Mai Examen. Sie macht wohl alles auf einmal.
    Wäre es aber theoretisch möglich erneut ein Jahr zurück zu treten und Nächstes Jahr erneut einzusteigen?

    Wir machen die Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflegerin.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwanger kurz vorm Forum Datum
Stark kurzsichtige Schwangere Gynäkologie / Geburtshilfe 07.05.2007
Schwanger in der Ausbildung Rund um die Abschlussprüfung (Examen) 05.11.2016
Könnte ich schwanger sein? Gynäkologie / Geburtshilfe 12.01.2016
Schwanger auf IMC Station Talk, Talk, Talk 25.03.2015
Schwanger auf IMC/Muss ich noch am Bett arbeiten? Arbeitsrecht / Gesundheitsrecht / Krankenpflegegesetz 16.03.2015

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.