Flüssigkeitsbilanzierung bei chronischen Wunden ?

gloria81

Newbie
Mitglied seit
08.03.2010
Beiträge
18
Beruf
Krankenpflegerin
Hallo,

sollte man bei chronischen Wunden eine Flüssigkeitsbilanzierung vornehmen ? Und wenn ja warum?
 

Toolkit

Poweruser
Mitglied seit
11.07.2008
Beiträge
905
Standort
Essen
Beruf
Atmungstherapeut (DGP)
Akt. Einsatzbereich
Medizintechnik
Funktion
Vertrieb
Hallo,

generell ist das nicht notwendig.
Finde chronische Wunden, gerade im Bereich der Unterschenkel/Füße sind aber auf eine chronisch venöse Insuffizienz bedingt, somit auch durch Flüssigkeit zu beeinflussen. Zusätzliche, kardiale Ödeme, sollten vermieden werden.
Hier macht es also Sinn.

Grüße,
Tool
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!