Fachweiterbildung/ Tarife

Mitglied seit
05.05.2004
Beiträge
1
Hallo!
Kennt sich jemand aus mit den tariflichen Regelungen für Fachweiterbildungen?

Erfolgt nach einer abgeschlossenen Fachweiterbildung in der Pflege (Intensiv/Anästhesie; Psychiatrie; OP; Palliativpflege; Onkologie) eine tarifliche Höherstufung?
In welchenGesetzen wird dies geregelt?
 

Sinclaire

Poweruser
Mitglied seit
13.04.2003
Beiträge
505
Alter
57
Standort
Celle
Beruf
Fachpfleger Psychiatrie, Dipl. Pflegewirt, MN, MSc
Akt. Einsatzbereich
Ambulante psychiatrische Pflege
Funktion
Fachliche Leitung APP
Hallo

es gibt eine tarifliche Höhergruppierung für Psychiatrie, OP und Intensiv in KR 6. Nicht für Onkologie, Pallitivpflege oder was auch immer. Nur die drei oben genannten.

Solltest du eine Leitungsposition inne haben und deswegen schon KR bekommen, hast du Pech. Es ist nicht kulmulativ. Ich bin Fachpfleger in der Psychiatrie und Stationsleitung und bekomme für beides KR 6 - also summasumarum KR 6. Unfair, aber wahr.

Geregelt ist das in den Eingruppierungsmerkmalen des BAT zum KR dem Lohntarif für Pflegepersonal.

Cheers

Ingo :wink:
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!