CTA-Ausbildung

verena02

Newbie
Registriert
24.11.2020
Beiträge
6
Hallo!:-)

Ich brauche dringend eure Hilfe. Ich mache dieses Schuljahr mein Abitur und möchte danach eine Ausbildung zur CTA machen und danach Medizin studieren. Mein wirklich großes Problem hierbei ist, dass ich nicht weiß, wo ich die Ausbildung machen kann. Ich komme aus Bayern und finde Ausbildungsplätze für den Herbst 2021 nur in NRW, Hamburg, Berlin etc. Bitte helft mir.
Alternative Berufe wie ATA oder OTA sagen mir persönlich nicht so zu. Ich möchte nach dem Medizinstudium Chirurgin werden und da würde die CTA Ausbildung perfekt davor passen.

Bitte helft mir bitte. Ich bin echt verzweifelt. Wisst ihr welche Kliniken ich mal anfragen könnte??

Liebe Grüße :-)
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
12.525
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
CTA ist noch kein anerkannter Beruf und wird nur an wenigen Schulen angeboten. Man weiß auch noch nicht wirklich, was eine CTA rechtlich darf und welche Aufgaben sie übernehmen soll.

Ich persönlich würde Dir eher zu einer Ausbildung zur Pflegefachfrau (damit sparst Du Dir das Pflegepraktikum) oder aber zur einer OTA-Ausbildung raten. Letzteres ist zwar auch (noch) keine staatlich anerkannte Ausbildung, aber es sie existiert seit geschätzt 25 Jahren. Du würdest Hand in Hand mit den Chirurgen arbeiten. Einen besseren Einblick in den Arbeitsalltag eines Chirurgen kann ich mir nicht vorstellen.

Andererseits kann man auch für eine Ausbildung (oder einen Studienplatz) seine Heimat verlassen...
 
Zuletzt bearbeitet:

verena02

Newbie
Registriert
24.11.2020
Beiträge
6
Klar könnte ich die Heimat verlassen für die Ausbildung, aber ich möchte danach in Augsburg studieren....
Danke jedenfalls :-)
Ich informiere mich dann mal über OTA :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Jillian

Poweruser
Registriert
29.10.2013
Beiträge
839
Beruf
GuKP
Akt. Einsatzbereich
Covid-Verdachtsstation
Klar könnte ich die Heimat verlassen für die Ausbildung, aber ich möchte danach in Augsburg studieren....
Das eine schließt doch das andere nicht aus. Man zieht halt um, sobald sich der Ausbildungs-/Arbeits-/Einsatzort ändert. Es findet leider nicht alles direkt vor der Haustür statt, etwas Flexibilität darf man erwarten, wenn man die Wunschausbildung erhalten möchte.
 

verena02

Newbie
Registriert
24.11.2020
Beiträge
6
Ich suche halt primär in meiner Nähe, halte mir aber weiter Möglichkeiten offen :-)
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Registriert
04.09.2004
Beiträge
12.525
Ort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Wird CTA überhaupt irgendwo als grundständige Ausbildung angeboten? Ich hatte bisher nur Kenntnis von einer Weiterbildung, nachdem man bereits OTA oder Krankenpflegekraft ist. Oder verwechsele ich das mit dem Physician Assistent?
 

EstivalArts

Junior-Mitglied
Registriert
22.07.2019
Beiträge
38
Alter
20
Ort
Baden-Württemberg
Funktion
Studentin
Man kann die CTA-Ausbildung auch grundständig machen.
Die Kaiserswerther Diakonie sowie die Medical School Academia Chirurgica in Düsseldorf bieten die Theorieausbildung an. Dazu musst du dir eine Klinik für die Praxiseinsätze suchen, da gibts auch weiters weg von Düsseldorf Kliniken, die das anbieten, das wäre dann aber auch mit viel Pendeln verbunden. Ob inzwischen noch andere Schulen die Theorieausbildung anbieten, kann ich nicht sicher sagen (habe selbst im Frühjahr 2020 danach intensiv recherchiert). Oft täuscht es, wenn Kliniken bei ihren Ausbildungsangeboten CTA drinstehen haben, aber schlußendlich ist es "nur" die Praxisausbildung und zur Theorie muss man nach Düsseldorf zur Kaiserswerther Diakonie oder MSAC.


Aber was du unbedingt bedenken musst:
Für eine CTA-Ausbildung bekommst du (leider) keine Bonuspunkte im Aufnahmeverfahren fürs Medizinstudium, das kann man bei Hochschulstart nachlesen.
Wenn du also danach Medizin studieren möchtest, ist dein Abischnitt und TMS-Ergebnis ausschlaggebend.
 

EstivalArts

Junior-Mitglied
Registriert
22.07.2019
Beiträge
38
Alter
20
Ort
Baden-Württemberg
Funktion
Studentin
*der Vollständigkeit halber füge ich dem Abischnitt und TMS-Ergebnis hinzu, dass auch Dienste und Wettbewerbe teilweise angerechnet werden. Aber kann man ja alles bei Hochschulstart nachlesen :-)
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!