Arbeit auf geringfügiger Basis: Wie hoch sollte der Sockelbetrag bzw. die Stunden pro Monat sein?

Pete90

Newbie
Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
4
Akt. Einsatzbereich
Altenhilfe
Hi Leute,

ich beginne demnächst mein Studium und plane deshalb einen Wechsel auf einen Vertrag auf 450€-Basis. Ich habe 1 Jahr Berufserfahrung und befinde mich aktuell in der Tarifgruppe 7 E2, also der Basisstufe des AVR-Tarifs (arbeite in einem Pflegeheim der Diakonie auf einer Demenzstation).

Ich habe die Heimleiterin darauf angesprochen und sie gefragt, ob sie mir mal einen solchen Vertrag zeigen könnte. Diesen hat sie mir gestern Abend per E-Mail zugeschickt und ich habe das Gefühl, dass das nicht so ganz stimmen kann.

Laut ihrer Rechnung entspricht die geringfügige Beschäftigung einer Stelle in Höhe von 13,27% bzw. 20,5h im Monat. Der Sockelbetrag ist bei 345€ angesetzt. Das heißt, laut meiner Auffassung, dass ich für die 20,5 Stunden 345€ verdiene + die Zeitzuschläge (vorraussichtlich ein Wochenende + 1 etwas kürzerer Wochentag)

Ist das nicht einen Tick zu wenig? Wenn ich mit den aktuellen AVR Tarifrechnern die 13,27% ausrechne komme ich auf einen Wert von ~394€ Brutto ohne Zeitzuschläge. Müsste ich dann theoretisch nicht weniger arbeiten für die angebotenen 345€?

Bin bei diesen Tarif- und Vertragsgeschichten relativ unsicher deshalb vielen Dank für jeden Input!

Liebe Grüße

Pete
 

Romsen2014

Poweruser
Mitglied seit
15.03.2016
Beiträge
807
Alter
24
Beruf
Gesundheits-und Krankenpfleger/ B.Sc. Nursing
Akt. Einsatzbereich
KMT
Laut der Rechnung kommt das schon hin. Wenn ich jetzt von STK 1 ausgehe:

Gehaltsrechner Öffentlicher Dienst

Hast du sie auch direkt nach einem 450€ Job gefragt ? Würde da mal nachhaken und Fragen wie viel Stunden du dort Arbeiten müsstest. 450 € Jobs müssen auch nicht versteuert werden.

Ansonsten kenne ich viele, die dann den Weg in die Ambulante Pflege gehen aufgrund der Arbeitszeiten. In Krankenhäusern werden auch manchmal Pflegehilfskräfte auf 450€ Basis gesucht. Natürlich der Vorraussetzung nach du willst nicht unbedingt in deinem Betrieb bleiben.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.355
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Hast du sie auch direkt nach einem 450€ Job gefragt ? Würde da mal nachhaken und Fragen wie viel Stunden du dort Arbeiten müsstest. 450 € Jobs müssen auch nicht versteuert werden.
.
In den AVR sind keine 459euro Jobs mehr möglich.

Der Betrag kommt ca hin. Weiß nicht was du da rechnest, 13,25% von 2635 sind 349, Euro.
 

Pete90

Newbie
Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
4
Akt. Einsatzbereich
Altenhilfe
Laut der Rechnung kommt das schon hin. Wenn ich jetzt von STK 1 ausgehe:

Gehaltsrechner Öffentlicher Dienst

Hast du sie auch direkt nach einem 450€ Job gefragt ? Würde da mal nachhaken und Fragen wie viel Stunden du dort Arbeiten müsstest. 450 € Jobs müssen auch nicht versteuert werden.

Ansonsten kenne ich viele, die dann den Weg in die Ambulante Pflege gehen aufgrund der Arbeitszeiten. In Krankenhäusern werden auch manchmal Pflegehilfskräfte auf 450€ Basis gesucht. Natürlich der Vorraussetzung nach du willst nicht unbedingt in deinem Betrieb bleiben.
Nach einem direkten 450€ Job habe ich nicht gefragt, sondern nach den üblichen Veträgen bei geringfügiger Beschäftigung für Pflegefachkräfte. Dieses sind meines Wissens auch die einzigen, die im Unternehmen verwendet werden, damit die Grenze von 450€ nicht überschritten wird. Ich würde gern bei diesem Unternehmen bleiben, deshalb fällt ein Wechsel leider weg.

Der Betrag kommt ca hin. Weiß nicht was du da rechnest, 13,25% von 2635 sind 349, Euro.
Wie kommst du auf die 2635€? Laut dem aktuellen AVR Tarif liegt doch der Verdienst einer 100% Fachkraft bei ~2970€ Brutto.
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.355
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Nö, 2635, Stufe 2.
Selbst Stufe 3 liegt bei 2796.
 

einer

Poweruser
Mitglied seit
07.09.2014
Beiträge
443
Beruf
Fachkrankenpfleger OP
Akt. Einsatzbereich
Zentral-OP mit 7 Abteilungen
Funktion
Mädchen für alles
@Pete90: Der aktuelle AVR ist dieser:


Diese Tabellenwerte gelten ab 1. Januar 2017



AVR Anlage 31

Die von dir genutzte Internetseite ist zwar immer eine der ersten in der Suchfunktion, aber auch leider auch eine der unverständlichsten (und damit anfällig für Fehlinterpretationen)
Die Angaben von Maniac sind korrekt.

LG Einer
 

Maniac

Poweruser
Mitglied seit
09.12.2002
Beiträge
10.355
Akt. Einsatzbereich
[inaktiv]
Funktion
[inaktiv]
Oh, Diakonie haben wir überlesen. Sorry!
Ich bin ganz selbstverständlich von den AVR Caritas ausgegangen.

Aber da der Wert ja eher passt, bist du sicher, dass du nicht hiernach bezahlt wirst?
 

Pete90

Newbie
Mitglied seit
06.01.2018
Beiträge
4
Akt. Einsatzbereich
Altenhilfe
@Pete90:
AVR Anlage 31

Die von dir genutzte Internetseite ist zwar immer eine der ersten in der Suchfunktion, aber auch leider auch eine der unverständlichsten (und damit anfällig für Fehlinterpretationen)
Die Angaben von Maniac sind korrekt.
Das ist die Entgelttabelle der AVR Caritas. Ich bin bei der AVR Diakonie.

Die gleiche Zahlen, die ich genannt habe, stehen auch im neusten Tarifvertrag. 2974,33€ für die Eingruppierung 7 Stufe 2 (Basisstufe) bei 100% Beschäftigung.
 

-Claudia-

Board-Moderation
Teammitglied
Mitglied seit
04.09.2004
Beiträge
11.813
Standort
Ba-Wü
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Chirurgie
Funktion
Pflegeexpertin ANP
Du suchst in der falschen Tabelle. Du wirst nicht in die EG 7, sondern in die Entgeltgruppe P 7 (wie Pflege) eingestuft und damit haben Maniac und Deine PDL Recht.

Schau mal auf Deinen letzten Gehaltszettel (oder auf den, der in ein paar Tagen kommt); da steht mit Sicherheit die P 7 und auch das in der Tabelle genannte Bruttogehalt.
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!