Aggrastat (Tirofiban)-Dosierungsschema

Michael

Newbie
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
9
Ort
Nordostschweiz
Beruf
Pflegefachmann IPS mit FA
Hallo.

Ich bin auf der Suche nach einem anwendbaren Dosierungsschema für das Medikament Aggrastat bei Patienten mit mit instabiler Angina pectoris oder Non-Q-Wave-Myokardinfarkt. Verabreicht ihr das Medi via Infusiomat/Perfusor? Ich weiss bereits, dass man mit einer Initialdosis (ca.halbe Stunde) beginnt und dann mit einer Aufsättigungsdosis, beides Gewichtsadaptiert, fortfährt. Welche Schemen benutzt ihr auf eurer Station. Wäre um Antworten froh.

Grüsse. Micha :-?
 

Tobias

Poweruser
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
782
Beruf
Fachkrankenpfleger
Hi,
habe mal den Google in Schwung gebracht und eine super Seite gefunden!

[size=-1]www.akh-wien.ac.at/medtools/medlist/med-list.doc[/size]

Ist zwar ein .dok Dokument aber auf Seite 2 findest du:
[font=&quot]Tirofiban[/font]

[font=&quot]Aggrastat[/font]

[font=&quot]GPIIb/IIIa-Rezeptor-Antagonist; Thrombozytenaggregationshemmer bei drohendem MCI oder non-Q-Infarkt.[/font]

[font=&quot]Dosierung[/font][font=&quot]:
initial: 0,4 [/font]
m[font=&quot]g/kg/min über 30 min
Erhaltungsinfusion: 0,1 [/font]
m[font=&quot]g/kg/min[/font]


Ich hoffe es hilft Dir weiter!
Der Hersteller hat uns damals eine Tabelle gegeben!

LG Tobias
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.890
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Unter AGGRASTAT® findet man es auch in der Roten Liste incl. Fachinfo sowie in der Gelben Liste! Nach TIROFIBAN musst du nach/mit Wirkstoff suchen!
 

Michael

Newbie
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
9
Ort
Nordostschweiz
Beruf
Pflegefachmann IPS mit FA
Hallo Flexi,


die Rote und Gelbe Liste stehen mir leider nicht zur Verfügung. Arbeite derzeit nicht in D´land. Trotz allem, Danke für deine Mühe.

Micha
 

Michael

Newbie
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
9
Ort
Nordostschweiz
Beruf
Pflegefachmann IPS mit FA
Hallo Tobias,


danke für deinen Einsatz. Meines Erachtens gibt man dieses Medi jedoch Gewichtsadaptiert. Ich war war die Tage bereits auf www.msd.de. Da bekommt man ohne Benutzernamen und PW leider keine detailierten AM-Auskünfte. Wie sieht denn das Schema aus, welches Ihr von MSD zugeschickt bekommen habt? Wäre froh, wenn du mal nachschauen könntest.

Lg Micha
 

Tobias

Poweruser
Mitglied seit
03.05.2004
Beiträge
782
Beruf
Fachkrankenpfleger
Miachael richtig lesen:
[FONT=&quot]Dosierung[/FONT][FONT=&quot]:
initial: 0,4 [/FONT]
m[FONT=&quot]g/kg/min über 30 min
Erhaltungsinfusion: 0,1 [/FONT]
m[FONT=&quot]g/kg/min[/FONT]

Besser müsste es heißen m[FONT=&quot]g/kgKG/min

LG Tobias
[/FONT]
 

Michael

Newbie
Mitglied seit
10.09.2004
Beiträge
9
Ort
Nordostschweiz
Beruf
Pflegefachmann IPS mit FA
Hallo Tobias,


ja, blöd von mir. habe tatsächlich nicht richtig gelesen. :schraube: . Hatte wohl Tomaten auf den Augen.



Hallo Flexi,

Danke für deine Mail. Habe sie erhalten und werde gleich mal nachschauen:daumen: .

Euch beiden frohe Pfingsten.

Lg Micha
 

Narcanti

Newbie
Mitglied seit
17.10.2005
Beiträge
6
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ICU
Dosierung für Aggrastat beträgt:

Initialdosis: Die Hälfte des KG über 30 min als Bolus
Erhaltungsdosis: 1/8 des KG

Z.B. Patient mit 80kg erhält als Bolusgabe 20ml über eine halbe Stunde, entspricht also 40ml/h. Danach weiter 10ml/h
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!