Pädiatrieeinsatz

*~happy~*

Junior-Mitglied
Mitglied seit
16.01.2006
Beiträge
33
Alter
35
Ort
Hessen
Beruf
Gesundheits- und Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
Psychiatrie
Hallo
ich habe demnächst meinen Pädiatrie einsatz auf einer Kinder und Jugendpsychiatrie.
Ich freue mich zwar auf den einsatz aber etwas angst habe ich trotzdem.
Wie verhalte ich mich am besten gegenüber den Kindern? genauso wie in der allgemeinen Psychiatrie?
danke schon mal für eure hilfe.

Bye
*~happy~*
:gruebel:
 

Sushi21

Newbie
Mitglied seit
15.04.2006
Beiträge
11
Alter
35
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegeschülerin
hi,
hab zwar selbst kaum erfahrung mit kinder-, bzw. jugendpsychiatrie, aber kann mir schon vorstellen, dass für diese altersgruppe die vertrauensperson noch erheblich wichtiger ist, als zum beispiel für einen 50-jährigen.
vor allem jüngeren Kindern fehlt bestimmt oft die bezugsperson, zu der sie hinauf schauen können.
ich würde aber ganz normal mit denen umgehen, wie mit anderen kindern und jugendlichen auch.
lieben gruss und schöne ostern!
 

MiniBonsai

Junior-Mitglied
Mitglied seit
10.06.2006
Beiträge
64
Ort
Mitte Deutschlands
Beruf
Kinderkrankenschwester; ev. Diakonin
Hallo Happy!

Wie war denn dein Einsatz? Haben deine Ängste sich bestätigt oder in Luft aufgelöst?
 
Ähnliche Threads
Threadstarter Titel Forum Antworten Datum
N Pädiatrieeinsatz Fachliches zur Kinderkrankenpflege 2
S Frust im Pädiatrieeinsatz Ausbildungsinhalte 11

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!