Ausbildungsstart verschieben?!

LittleNurse87

Junior-Mitglied
Mitglied seit
17.11.2016
Beiträge
57
Alter
33
Akt. Einsatzbereich
Ausbildung
Funktion
Auszubildener
So ich hoffe ich frage hier nicht zu viel aaaaber dafür ist es ja da.

Ich habe bereits eine Ausbildungszusage mit Vertrag zum 01.04.2017, nun möchte ich ganz ehrlich sein, es würde finanziell, gerade wenn kein Nebenjob erlaubt wäre, mir zu einem späteren Zeitpunkt besser passen. Das mag nun vielleicht sprunghaft klingen aber ganz im Gegenteil: ich möchte gut vorbereitet in die Ausbildung starten...
Ja um ehrlich zu sein, war ich wohl so voller Vorfreude, dass ich zum 01.04.2017 zusagte.

Meint ihr, es ist möglich mit der Ansprechpartnerin darüber zu reden? Oder macht es eher einen sehr schlechten Eindruck und ich verliere vielleicht komplett den Platz?
Mein wichtigster Grund: ich hätte 6 weitere Monate um zu sparen und wäre somit perfekt vorbereitet.
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.607
Ort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Hä, du hast doch gerade in einem anderen thread geschrieben, dass du eine Absage bekommen hast?
 

LittleNurse87

Junior-Mitglied
Mitglied seit
17.11.2016
Beiträge
57
Alter
33
Akt. Einsatzbereich
Ausbildung
Funktion
Auszubildener
Ja, richtig gelesen und beantwortet.
Ich weiß aber dass es nicht verboten ist sich in mehreren KH zu bewerben und das mit der "Absage" wäre nun mal mein Favorit gewesen.
 

niesreiz

Stammgast
Mitglied seit
30.05.2008
Beiträge
286
Beruf
GuK für Notfallpflege, Student Berufspädagogik
Akt. Einsatzbereich
Interdisziplinäre Notaufnahme
Funktion
Praxisanleiter, MPG-Beauftragter
Anrufen, freundlich nachfragen und bei Bedarf die Situation bzw. die Gründe dafür schildern. Ich hab noch nie gehört, dass wegen so etwas eine Zusage, sofern du diese schon sicher (d.h. schriftlich) hast zurück genommen wurde. Wenn die Schule noch Plätze für den "Sommerbeginn" hatte wird sie bestimmt auch noch welche für den "Winterbeginn" haben. (...sofern sie diese beiden Kursbeginne anbietet.)
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!