Gesprächsprotokolle

NicNac

Newbie
Registriert
14.02.2007
Beiträge
2
Beruf
Krankenschwester
Hallo!

Ich bin Krankenschwester und mache zur Zeit die Weiterbildung zum Praxisanleiter. Für unsere Abschlussarbeit wollen wir (Vierer-Gruppe) neue Gesprächsprotokolle für Erst-, Zwischen- und Abschlussgespräch erstellen.

Hat jemand gute Protokolle, die er uns als Anregung zur Verfügung stellen könnte?

Würde mich sehr über Antworten freuen!

Viele Grüße von NicNac
 

Manu5959

Senior-Mitglied
Registriert
01.10.2005
Beiträge
198
Beruf
Krankenschwester
Funktion
Praxisanleitung/ PN
Hallo NicNac,

ich kann dir nur Exemplare für die Altenpflegeausbildung zur Verfügung stellen, aber vielleicht helfen diese dir ja auch!


Also, falls Interesse, dannn einfach melden!

Grüßle Manu



Grüßle Manu
 

Anhänge

  • EG.doc
    58 KB · Aufrufe: 124
  • Standard EG.doc
    39 KB · Aufrufe: 100
  • Standard RG.doc
    38,5 KB · Aufrufe: 80
  • RG.doc
    58,5 KB · Aufrufe: 79
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: flexi

NicNac

Newbie
Registriert
14.02.2007
Beiträge
2
Beruf
Krankenschwester
Hallo Manu,

vielen Dank für deine Hilfe!

Werd mir die Protokolle gleich mal genauer anschauen.

Bis bald mal wieder!

NicNac
 
Ähnliche Threads
Threadstarter Titel Forum Antworten Datum
C Gesprächsprotokolle für Auszubildende Praxisanleiter und Mentoren 1

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!