Berufsbezeichnungen

Katana

Stammgast
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
272
Ort
Köln
Beruf
Krankenschwester,
Hallo
Frage: Wie sucht man JETZT als Arbeitgeber korrekt nach Bewerbern?
Nach Krankenschwestern oder nach Gesundheits- und Krankenpflegern?
Die neue Bezeichnung führen ja noch nicht so viele Pflegekräfte halt erst die jetzt frisch Examen gemacht haben! Also wie soll ich die Arbeitnehmer bennen oder ist das gehoppst wie gesprungen und es beschwert sich keiner wenn ich nach dem einen oder dem anderen suche?

Hoffe der Beitrag ist hier richtig.


Danke

K.
 

mrTom234

Junior-Mitglied
Mitglied seit
13.06.2005
Beiträge
66
Beruf
exam. Krankenpfleger
Funktion
Praxisanleiter nach DKG-Richtlinien
Hi Katana,

denke vom Prinzip ist es doch egal wie immer man uns jetzt bezeichnet......ich glaub keiner ist Dir böse wenn Du Krankenschwestern oder Gesundheits-und Krankenpfleger suchst!
Hauptsache die Konditionen und natürlich die Kohle stimmen.....*gg*

lg Tom:rocken:
 

Wieland

Stammgast
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
233
Alter
34
Ort
Jena
Beruf
Gesundheits und Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin (Infektologie / Gastroenterologie)
Funktion
Datenschutzbeauftragter / Sicherheitsbeauftragter
wenn man vor 2004 Examen gemacht hat nennt man sich wie immer Krankenschwester/pfleger.
Ab da ist man ja Gesundheits- und Krankenpfleger/in.
So würde ich mich auch bewerben obwohl mehr eine Formsache ist.

Also müsste der Arbeitgeber eigentlich nache Krankenschwestern/pflegern und Gesundheits und Krankenpfleger/innen suchen.
 

LilaPause85

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
159
Alter
35
Ort
NRW~Dortmund
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambulante Kinderintensivpflege
Das ist schon echt verwirrend.
Ich hab dieses Jahr Examen gemacht....
Und bewerbe mich natürlich als Gesundheits-und Krankenpflegerin allerdings sind die Stellenangebote meistens als Krankenschwester ausgewiesen
 

flexi

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
7.884
Ort
Großraum Hannover
Beruf
Krankenpfleger
Mein Gott,.......
Glaubt ihr denn wirklich, das die Personalabteilungen denken, dass nun die einen oder die anderen nix mehr wert sind???
Die haben auch von den Veränderungen in der Berufsbezeichnung gehört/gelesen.:rocken:

Mit dem neuen KPG sind werden beide Berufsbezeichnungen gleich gestellt, und um deine aktuellen Informationen über deinen Beruf zu zeigen, bewirbst du dich einfach nur noch unter der neuen Bezeichnung "Gesundheits- und Krankenpflegerin".
Entscheidend für deine tatsächliche Einstellung bei einem neuen Arbeitgeber werden allerdings ganz andere Dinge sein.
 

Katana

Stammgast
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
272
Ort
Köln
Beruf
Krankenschwester,
natürlich ist es im Prinzip gehoppst wie gesprungen
ging mir auch mehr darum ob sich jemand auf den Schlips getreten fühlen würde wenn man als ArbeitGEBER nur nach dem einen oder dem anderen sucht. Es ist nämlich sehr umständlich immer zu schreiben:

Gesundheits- und Krankenpfleger/in / Krankenschwestern / Krankenpfleger

als

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen

oder??!!

:engel:
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Katana bis du jetzt der Arbeitgeber??? Als Arbeitnehmer kann es dir ja egal sein, wie sich dein zukünftiger Geldgeber ausdrückt.
Hattest du nicht erst im Mai/ Juni dein Examen gemacht? Oder verwechsle ich da was?

Elisabeth
 

Katana

Stammgast
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
272
Ort
Köln
Beruf
Krankenschwester,
Doch habe da erst mein Examen gemacht?
Und? Wo ist jetzt das Problem?
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Ich finds nur spannend, wenn sich jemand nach so kurznach dem Examen selbständig machen kann.
Ich hab mal so mitgelesen in einigen Foren, wie schwierig wohl dieser "Ämterkrieg" ist und finds schon ganz beachtlich, wie du das so angehst. Wie machst du das mit der Abrechnung mit den Kassen? Kann man einfach einen Pflegedienst gründen? Ich dachte immer, dass ist sehr schwierig.

Elisabeth
 

Katana

Stammgast
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
272
Ort
Köln
Beruf
Krankenschwester,
Ich bin nicht in einem ambulanten Pflegedienst selbstständig!
 

Elisabeth Dinse

Poweruser
Mitglied seit
29.05.2002
Beiträge
19.811
Beruf
Krankenschwester, Fachkrankenschwester A/I, Praxisbegleiter Basale Stimulation
Akt. Einsatzbereich
Intensivüberwachung
Ach so, ich dachte nur. Hörte sich so an. Nichts für ungut.

Elisabeth
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!