Pflegeberufe in der Schweiz - Berufsbezeichnungen

Dieses Thema im Forum "Ansprechpartner / Institutionen und Erfahrungsberichte" wurde erstellt von Angus, 30.01.2010.

  1. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
    Hi anja303

    Hier mal ne übersicht über diverse Berufe im Schweizerischem Gesundheitswesen:

    http://www.odasante.ch/de/011_uebersicht-berufe/pdf/Bildungssystematik alle Berufe.pdf

    Quelle: OdASanté - Aktuell

    Gesundheits und Krankenschwester/pfleger gibt es in der Schweiz nicht mehr.
    Die neuen Berufsbezeichnung ist offiziell "Pflegefachfrau/-mann HF"
    bzw "Pflegefachfrau/-mann FH".
    Was ist der Unterschied? Hmmm . . . der Berufstitel ist anders. Alles andere bleibt gleich.

    Hier mal noch ein paar Links über die verschiedenen Pflege - Berufe in der Schweiz.

    Pflegehelfer/in:
    berufsberatung.ch - Berufe und Ausbildungen ? Berufsfelder

    Pflegeassistent/in:
    berufsberatung.ch - Berufe und Ausbildungen ? Berufsfelder

    Fachmann/-frau Gesundheit EFZ:
    berufsberatung.ch - Berufe und Ausbildungen ? Berufsfelder

    Pflegefachmann/-frau HF:
    berufsberatung.ch - Berufe und Ausbildungen ? Berufsfelder
    Job des Monats - HF Pflege

    Pflegefachmann/-frau FH (BSc)
    berufsberatung.ch - Berufe und Ausbildungen ? Berufsfelder

    Quellen: berufsberatung.ch - Lehrstellennachweis - Lena
    Pflege und Fachpflege, Pflegeberufe und Gesundheitsberufe

    cheers Angus
     
  2. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
  3. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
    EURES (EURopean Employment Services) ist ein Kooperationsnetz der öffentlichen Arbeitsverwaltungen der Europäischen Union (EU) und der Staaten der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA). EURES hat zum Ziel, die Mobilität der Arbeitnehmenden innerhalb dieser Länder zu erleichtern. Die Schweiz ist im Rahmen des Abkommens über den freien Personenverkehr dem EURES-Netz am 1. Juni 2002 beigetreten. Die Direktion für Arbeit des Staatssekretariates für Wirtschaft (SECO) und die Kantone sind für die Koordination des EURES-Netzes zuständig.17 Berater, darunter fünf auf nationaler Ebene informieren Arbeitgeber und mobilitätsinteressierten Personen aus Europa und aus der Schweiz.


    http://www.eures.ch/
     
  4. ledgendair

    ledgendair Newbie

    Registriert seit:
    05.04.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    möchte zum 1,6.2011,freiberuflich arbeiten......habe auch schon aufträge,da ich aber direkt an der schweizer grenze wohne,interessiert es mich sehr,wie die schweiz es geregelt hat,mit der freiberuflichkeit,bzw gibt es in der schweiz auch,ausserklinische intensivpflege(HEIMBEATMUNG)??wäre total happy,wenn mir jemand diese fragen beantworten könnte,da ich nirgens richtige infos bekomme,DANKE euch jetzt schon
     
  5. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
  6. Butterfliege87

    Registriert seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GuK
    Ort:
    Heidelberg
    Akt. Einsatzbereich:
    neurologische Reha
    HI!

    ich komm mit den vielen unterschiedlichen Berufsbezeichnungen immner noch nicht klar,bin total verwirrt, trotz der links; was ist der unterschied zwischen Fachfrau/mann Gesundheit und Pflegefachfrau/mann HF?
    bin exam. Gesundheits-und Krankenpflegerin, bin ich in der Schweiz dann automatisch die pflegefachfrau HF?

    bitte entwirrt mich!! :verwirrt:

    grüßle butterfliege
     
  7. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
    Hi Butterfliege87

    Fachfrau/mann Gesundheit ist ein Gesundheitsberuf auf Sekundarstufe 2. Diese Ausbildung kann nach obligatorischer Schulzeit (ca. 16 Jahre alt) begonnen werden. Sie schliessen mit einem "eidgenössischem Fähigkeitszeugnis" ab.

    dipl. Pflegefachfrau/mann HF ist ein Pflegeausbildung auf Tertiärstufe. Diese Ausbildungen können nur mit einem eidg. Fähigkeitszeugnis und zum Teil mit Berufsmatur, eidg. Matur (=Abitur) begonnen werden.
    Diese Ausbildungen ist ein Studium auf stufe Höherer Fachschule oder Fachhochschule.
    Sie schliessen mit einem "Diplom" oder einen Bachelor ab.

    Unterschiede sind besonders im Fachwissen und in den Kompetenzen.
    Hier noch die grafische aufstellung. http://www.odasante.ch/de/011_uebersicht-berufe/pdf/Bildungssystematik-2011.pdf


    Nein du bist keine dipl. Pflegefachfrau HF. Dieser Berufstitel ist geschützt. Du darfst dich nicht so nennen. Guckst du hier http://www.redcross.ch/activities/health/hocc/pdf/redcross_titel_hf_d.pdf

    Um genau zu wissen wie du dich in der Schweiz nennen darfst musst du dich anerkennen lassen.
    Infos hier
    Schweizerisches Rotes Kreuz - Gesundheitsberufe - Ausbildungsabschlüsse Ausland - Allgemeine Information
    --> Auf Stufe Tertiär 5B (ISCED 5A) --> Pflege

    gruss Angus

    p.s. bei Fragen bitte PN
     
  8. Angus

    Angus Senior-Mitglied

    Registriert seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl. Pflegefachman HF We'g"
    Ort:
    Winterthur
    Akt. Einsatzbereich:
    Langzeitpflege Spezialstation für junge körperlich (+z.t. psychisch/sucht) Behinderte
    Funktion:
    Rai-Rug MDS-koordinator+Supervisor,
  9. Infermiere

    Infermiere Newbie

    Registriert seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Akt. Einsatzbereich:
    Intensivstation
    Funktion:
    Libera Professionista (Freiberufler)
    Die Links gehen alle nicht bei mir....
     
  10. Schweizer

    Schweizer Newbie

    Registriert seit:
    14.04.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Diplomierte Pflegefachfrau
    Hallo allerseits,

    ich bin deutsche und bin seit 2 Jahren mit meinem Schweizer-Mann in der Schweiz. Ich möchte jedem der in die Schweiz zum arbeiten geht wärmstens empfehlen sich sehr sehr genau über die Berufe und deren Hierarchiesystem zu informieren. Vorallem die, die im Altersheim Pflegeheim arbeiten möchten ist es ein MUSS. Leider hatte ich dies nicht und habe deshalb ziehmliche Probleme und schlimme Erfahrungen gemacht. Das heisst aber nicht, dass ich davon abraten möchte in die Schweiz zu gehen.
    Es ist wichtig sich vorzubereiten. Am Besten vorab die Anerkennung beantragen, das kann dauern.
    Wer meine Geschichte über ein Jahr in einem Alten- und Pflegeheim lesen möchte kann dies im Forum "Grauzone Pflegezone" GzPz gerne tun. Im Forum "GzPz" bin ich Kaktus. Dies soll keine Werbung sein, mir ist es nur sehr wichtig, dass ich mit meiner Erfahrung und vielen Tipps anderen helfen kann.

    Liebe Grüsse Schweizer
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pflegeberufe Schweiz Berufsbezeichnungen Forum Datum
Pflegeberufe in der Schweiz Arbeiten in Deutschland/Österreich/Schweiz als ausländischer Bürger 30.01.2010
News Einladung zu den Fortbildungstagen für Pflegeberufe im Operationsdienst Pressebereich 23.11.2016
News Gröhe: Pflegeberufegesetz soll noch vor der Wahl kommen Pressebereich 15.11.2016
News Pflegeberufe: Platzt die Reform? Pressebereich 04.11.2016
News Kommunale warnen vor Stellenabbau in Pflegeheimen durch Pflegeberufegesetz Pressebereich 17.10.2016

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.