News Arbeitszeit-Studie: Drei von vier Pfleger arbeiten auch sonntags

eiermatz

Stammgast
Mitglied seit
30.03.2010
Beiträge
215
Punkte für Reaktionen
18
Punkte
18
Beruf
Krankenschwester
Akt. Einsatzbereich
ambul.Pflege
Tolle Studie, wer hätte das geahnt..hätte ich diese Studie bloß schon vor 35Jahren gekannt, dann hätte ich mir doch einen anderen Job gesucht.
 
  • Like
Reaktionen: Tryit

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.365
Punkte für Reaktionen
1.067
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Also ich hätte jetzt gedacht, daß es deutlich mehr als nur 3 von 4 sind... eher so 80 bis 90%. :gruebel:
Oder wo bitte arbeiten die denn in der Pflege, wo´s KEINEN Wochenenddienst gibt??
So viele Stellen für PDLs oder Lehrkräfte wird´s nicht geben...
 

lusche

Poweruser
Mitglied seit
13.06.2011
Beiträge
525
Punkte für Reaktionen
162
Punkte
43
Na ja so´n paar Bereich gibt´s da schon
- Fachschwester Stoma-Kontinenz-Wunde
- Tageskliniken
- Spezialambulanzen
- reine Belegbettenstationen
und vermutlich noch mehr.
VG LUsche
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.365
Punkte für Reaktionen
1.067
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Was sind denn reine Bettenbelegstationen (ernst gemeint, sagt mir wirklich nix)?
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.392
Punkte für Reaktionen
610
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Was sind denn reine Bettenbelegstationen (ernst gemeint, sagt mir wirklich nix)?
Gibt es in München genügend. Niedergelassene Ärzte, die operieren haben in Kliniken ihre Belegbetten. Das kenne ich schon seit Jahrzehnten so, zugegeben, hat in den letzten etwa 10Jahren erheblich zugenommen.

Na das sind ja mal wichtige Erkenntnisse.
Dazu braucht man eine Studie?
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.365
Punkte für Reaktionen
1.067
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Gibt es in München genügend. Niedergelassene Ärzte, die operieren haben in Kliniken ihre Belegbetten. Das kenne ich schon seit Jahrzehnten so, zugegeben, hat in den letzten etwa 10Jahren erheblich zugenommen.
Ah:idea: Belegbetten. Also Belegarztsystem statt Chefarztsystem.
Ja, kenne ich; aber dort muß doch auch am WE gearbeitet werden...
 

lusche

Poweruser
Mitglied seit
13.06.2011
Beiträge
525
Punkte für Reaktionen
162
Punkte
43
Ich kenne tatsächlich Kolleginnen, die auf so einer Station arbeiten und am Wochenende frei haben.
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.365
Punkte für Reaktionen
1.067
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Ok, das habe ich noch nie gehört.
Denn ich habe selber in einem reinen Beleghaus gelernt, und wir hatten ganz normal WE-Dienst wie überall.
 

renje

Poweruser
Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
3.392
Punkte für Reaktionen
610
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
GuK, RA, KHbetrw.
Akt. Einsatzbereich
Angestellt
Ja, kenne ich; aber dort muß doch auch am WE gearbeitet werden...
Nö nicht unbedingt, längere Überwachung wird spätestens am Mittwoch oder Donnerstag operiert, am Freitag Kleinigkeiten und wer am Freitag nicht entlassen werden kann, der geht Samstag Vormittag, dann wird der Laden zugeschlossen oder so reduziert, dass jeder mal alle 4-6Wochen evtl. am Wochende drankommt, wenns gar nicht anderst geht - so kenn ich es auch.
War eher ein besserer Bereischaftsdienst, hab das als Nebenjob gemacht, damit mußte auch das Stammpersonal nicht ran.
 

DieFranzösin

Stammgast
Mitglied seit
27.03.2018
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
164
Punkte
43
Alter
59
Standort
Garlin, Frankreich
Beruf
Fachkraft Dialyse
Akt. Einsatzbereich
Dialyse
Ich arbeite auch keinen Sonntag...da ist die Dialyse geschlossen. Und jedes zweite Wochende drei Tage frei (Samstag - Montag).
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
2.365
Punkte für Reaktionen
1.067
Punkte
113
Standort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Nö nicht unbedingt, längere Überwachung wird spätestens am Mittwoch oder Donnerstag operiert, am Freitag Kleinigkeiten und wer am Freitag nicht entlassen werden kann, der geht Samstag Vormittag, dann wird der Laden zugeschlossen oder so reduziert, dass jeder mal alle 4-6Wochen evtl. am Wochende drankommt, wenns gar nicht anderst geht - so kenn ich es auch.
Gut, das mag bei chirurgischen Stationen noch gehen.
Aber was ist z.B. bei internistischen?
Trotzdem danke für den Hinweis, wieder was dazugelernt.
 

Bachstelze

Poweruser
Mitglied seit
10.03.2011
Beiträge
1.912
Punkte für Reaktionen
555
Punkte
113
Standort
NRW
Beruf
Fachkrankenschwester OP, Anästhesie, KODA
Ich kenne es auch so. Allerdings hat das Pflegepersonal da gar nichts von, weil sie an den Wochenenden und Feiertagen dann anderweitig eingesetzt werden. Der einzige, der ein sicheres freies Wochenende hat, ist der Belegarzt, weil alles was Arbeit machen könnte spätestens Freitag entlassen wird.
:-)
 
  • Like
Reaktionen: Martin H.

Resigniert

Poweruser
Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
710
Punkte für Reaktionen
297
Punkte
63
Beruf
GuK
Akt. Einsatzbereich
Innere Medizin
Wir hatten bis vor ca. 5 Jahren eine Kurzliegerstation. Viele ambulante OPs und eben OPs mit nur 2-3 Tagen Liegezeit. Wer bis Sa bleiben musste, wurde von der Nachbarstation mitbetreut - es waren nie mehr als 2 Patienten.
Alles was noch länger behandelt werden musste, wurde Freitag nachmittag im Haus verteilt. Das PP der SStation hatte komplett frei - fehlte dadurch ja auch nie in der Woche (jaja außer im K und U)
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!