3. VPU-Kongress: (Pflege)qualität hat viele Gesichter - Professionelle Pflege an Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen

3. VPU-Kongress: (Pflege)qualität hat viele Gesichter - Professionelle Pflege an Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen
Erstellt von VPU
Estrel Berlin | Sonnenallee 225 | 12057 Berlin
Freitag, 10. November 2023 - 10:00
Bis: Samstag, 11. November 2023 - 15:40
(Angepasst an die Zeitzone: Europe/Amsterdam)
Kategorien

Bevorstehende Termine
Alle Zeiten wurden an die Europe/Amsterdam Zeitzone angepasst.

Diese Veranstaltung ist abgelaufen und hat keine bevorstehenden Termine

VPU

Newbie
Registriert
01.08.2019
Beiträge
3
Beruf
Koordinatorin des Netzwerkes Pflegewissenschaft und Praxisentwicklung VPU
Der 3. VPU-Kongress des Verbandes der PflegedirektorInnen der Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen in Deutschland beleuchtet das Thema Qualität und Pflege aus verschiedenen Perspektiven. Ziel ist es, gelungene Best-Practice-Beispiele aus der klinischen Patient:innenversorgung, dem Management, der Lehre, der Forschung sowie den System- und Innovationsaufgaben der Pflege in Universitätskliniken und Medizinischen Hochschulen aufzuzeigen. Viele unterschiedliche Gesichter von Personen, die sich für Qualitätsentwicklungen der Pflege engagieren, werden auf diesem Kongress neue Impulse für eine positive gemeinsame Zukunftsgestaltung setzen.
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!