22. Gesundheitspflege-Kongress I Die Pflege trifft sich in Hamburg

22. Gesundheitspflege-Kongress I Die Pflege trifft sich in Hamburg
Erstellt von Springer Medizin
Radisson Blu Hotel Hamburg
Freitag, 8. November 2024 - 08:00
Bis: Samstag, 9. November 2024 - 19:00
(Angepasst an die Zeitzone: Europe/Amsterdam)
Kategorien

Bevorstehende Termine
Alle Zeiten wurden an die Europe/Amsterdam Zeitzone angepasst.

Start: Freitag, 8. November 2024 - 08:00
Ende: Samstag, 9. November 2024 - 19:00

Springer Medizin

Junior-Mitglied
Registriert
29.07.2011
Beiträge
35
Akt. Einsatzbereich
Pflege

Am 8. und 9. November 2024 treffen sich erneut rund 1.000 Pflegeprofis aus Norddeutschland und dem gesamten Bundesgebiet beim 22. Gesundheitspflege-Kongress von Springer Pflege.

Erste Schwerpunktthemen:
• Pflege übernimmt Verantwortung
• Generalistische Ausbildung & Pflegestudium
• Neue pflegefachliche Entwicklungen
• Dienstplanung, Ausfallmanagement & Co.

Das ausführliche Kongressprogramm mit Anmeldemöglichkeit erscheint Anfang August gerne informieren wir Sie, wenn es soweit ist!
Erwartet werden Pflegefachkräfte aller Versorgungsbereiche, Pflegedirektionen, Pflegedienstleitungen, Abteilungs- und Stationsleitungen, Stabsstellen im Pflegemanagement, sowie LehrerInnen, Lehrende und Studierende.

Nutzen Sie den Kongress zur Fachfortbildung sowie als optimale Plattform für Networking und professionellen Austausch – und präsentieren Sie Ihr Unternehmen einem interessierten Fachpublikum!
 

Ähnliche Threads

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 19 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!