ZVK?

Dieses Thema im Forum "Pflegebereich Innere Medizin" wurde erstellt von Nicci, 17.10.2002.

  1. Nicci

    Nicci Stammgast

    Registriert seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Was bewirkt denn ein ZVK und was kann passieren wenn er falsch läuft?
    Warum darf man nicht essen wenn man einen ZVK (Zentralen Venenkatheter) hat?
     
  2. Rabenzahn

    Rabenzahn Poweruser

    Registriert seit:
    15.02.2002
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    AN-Pfleger
    Ort:
    Kassel
    Akt. Einsatzbereich:
    in Rente
    Hallo,

    ein ZVK ist , wenn er richtig angelegt ist, ein sicherer Venezugang.
    Er ermöglicht es, dem Patienten ständig Flüssigkeit zuzuführen, ohne das er in seiner Mobilität beeinträchtigt wird ( Braunüle an den Armen ).
    Über einen ZVK lassen sich Medikamente verabreichen, die die peripheren Venen schädigen können. Er ermöglich auch schnell größere Mengen an Volumen zu verabreichen und er dient der Ernährung unter Umgehung des Magen - Darm - Traktes.

    Ferner können verschiedene Messungen durchgeführt werden, die Rückschlüsse auf z.B. den Füllungsgrad der Venen zulassen. Und es kann problemlos Blut entnommen werden.

    Übrigens kann man mit einem ZVK auch essen.

    Risiken gibt es auch. Er kann sich entzünden, er kann sich verlagern, es kann Luft eindringen- Es kann versehentlich bei der Anlage die Lunge verletzt werden.
     
  3. Dorothee

    Dorothee Stammgast

    Registriert seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nicci,

    unseren Patienten haben natürlich auch häufig einen ZVK, um eine parenterale Ernährung zu ermöglichen.
    Das ist über eine periphere Vene nur bedingt möglich.
    Hauptsächlich handelt es sich dabei Patienten nach Operationen im abdominellen Bereich, z.B. OP nach Whipple oder so.

    Kurz gesagt, die Patienten dürfen nicht essen und haben deshalb einen ZVK.
    Wo dagegen Patienten, die aus anderen Gründen einen ZVK haben, natürlich essen dürfen, wenn sonst nichts dagegen spricht. :wink:

    Hoffe, das hilft Dir weiter. :D
     

Diese Seite empfehlen

  • Über uns

    Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten und mitgliederstärksten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit dem Jahr 2000 eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

    ©2000-2016 - www.krankenschwester.de - Die Online Community für Pflegeberufe

  • Schnellnavigation

    Öffne die Schnellnavigation

  • Unterstützt uns!

    Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!

Ich stimme zu Weitere Information

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.