News Wundheilung mit Kakao - Neue Stoffklasse wurde zum Patent angemeldet

Online-Team

Administrator
Teammitglied
Registriert
05.02.2002
Beiträge
611
Wundheilung mit Kakao

"CocoHeal" wurde zum Patent angemeldet.

Münster - Eine neue Stoffklasse, die wachstumsfördernd auf Hautzellen wirkt, haben Forscher um Andreas Hensel vom Institut für pharmazeutische Biologie der Universität Münster in Kakao entdeckt. Die Substanzen unterstützen die Wundheilung, therapieren Hautschäden, beugen Falten vor und verringern das Risiko von Magengeschwüren. Der Stoff wurde unter der vorläufigen Bezeichnung "CocoHeal" zum Patent angemeldet und wird derzeit vermarktet.


Quelle: Deutsche Presseagentur (dpa)
 

ebel

Junior-Mitglied
Registriert
08.08.2006
Beiträge
49
Also zunächst mal Glückwünsche an Professor Thomas Hofmann und Timo Stark vom Insitut für Lebensmittelchemie und Professor Andreas Hensel und Alexandra Deters vom Insitut für pharmazeutische Biologie an der Uni Münster. Aber irgendwie schade ... Wieder haben Chemiker und Biologen die Nase vorne und entdecken und vermarkten, was naturheilkundlich orientierte Pflegende völlig unwissenschaftlich "schon immer" nutzten (wenn sie sich das trauten und den Konflikt mit Apotheker und Ärzte nicht scheuten) ...ebel
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!