Wanderniere

Rabenzahn

Poweruser
Mitglied seit
15.02.2002
Beiträge
933
Standort
Kassel
Beruf
AN-Pfleger
Akt. Einsatzbereich
in Rente
Hallo,

was kann man(n) / frau gegen eine Wanderniere machen ?
Was sind die Ursachen und was die Folgen ?
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
Salute,

von einer „Wanderniere" oder einer „Senkniere" spricht man, wenn eine der Nieren infolge einer lockeren Fixierung in eine tiefere Lage rutscht. Fixiert werden die Nieren durch die Gefässtiele an der Hauptschlagader und der Hohlvene, und der sie umgebenden Fettschicht. Fehlt nun diese Fettschicht, was bei besonders mageren Menschen vorkommt, und sind die Gefässtiele lang genug, kann sich die Niere in stehender Position nach unten senken. Eine Wanderniere ohne Beschwerden muss nicht behandelt werden. Komplikationen können ein Abknicken der Harnleiter oder ein Verdrehen der Gefässtiele verursachen. Koliken oder Rückenbeschwerden in stehender Lage sind die Folgen. Bei Beschwerden soll der Arzt aufgesucht werden.

Ok so ???? :?
 

Suse

Senior-Mitglied
Mitglied seit
26.03.2002
Beiträge
137
Die Wandernniere
von Suse Schiller

Die Niere ging auf Wanderschaft,
bis Ute sie zur Dialyse bracht.


tata...tata...tata
 

Ute

Poweruser
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
1.736
Alter
46
Standort
Hannover
Beruf
Krankenschwester, Fachkraft für Leitungsaufgaben in der Pflege (FLP)
Akt. Einsatzbereich
Zur Zeit in der Elternzeit
Funktion
Study nurse
*grins*

Sehr netter Vers !!! :P
 

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!