Von der STL zur PDL ???

Lia1988

Newbie
Mitglied seit
17.12.2013
Beiträge
18
Ort
Im Osten...
Beruf
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Akt. Einsatzbereich
Fachklinik für Epilepsie
Funktion
Praxisanleiterin
Hallo ihr Lieben,

ich finde mich im Onlinewust von Infos und Angaben nicht zurecht. Ich bin Gesundheits- und Krankenpflegerin, hab den Praxisanleiter und mittlerweile auch die "Fachkraft für Leitungsaufgaben im Gesundheitswesen" gemacht, arbeite als STL.
Kann mir wer sagen was ich tun müsste um mich zur PDL weiterzubilden? Schule, Ausbildung, Studium? Umfang, Zeit, Kosten? Ich finde einfach keine zuverlässigen Angaben ob ich durch die STL-WB evtl.irgendwas verkürztes machen könnte oder so. Ach ja,ich wohne in Sachsen falls das wichtig ist.

Wäre sehr dankbar über Infos!!!! LG
 

Martin H.

Poweruser
Mitglied seit
03.12.2016
Beiträge
3.356
Ort
Bayern
Beruf
Krankenpfleger
Akt. Einsatzbereich
Ambulante Intensivpflege
Kann mir wer sagen was ich tun müsste um mich zur PDL weiterzubilden? Schule, Ausbildung, Studium? Umfang, Zeit, Kosten? Ich finde einfach keine zuverlässigen Angaben ob ich durch die STL-WB evtl.irgendwas verkürztes machen könnte oder so.
Zu dem Thema wurde schon einiges, auch hier im Forum geschrieben... z. B.
Oder auch

Also generell kann man sagen, daß es darauf ankommt, was Du vorhast:
In der ambulanten Pflege oder in Pflegeheimen genügt (noch) die Weiterbildung zur PDL.
Hast Du aber vor, PDL in einer Klinik zu werden, so benötigst Du dafür heutzutage i. d. R. ein Studium, meist Pflegemanagement.
Beim Studium wiederum kommt es IMMER auf die einzelne Hochschule an, was die für Vorgaben haben bzw. was sie anerkennen.
Studiengänge sind heutzutage ja modular aufgebaut, es könnte also durchaus sein, daß Dir einzelne Module im Studium dann anerkannt werden würden, dies kann man aber wie gesagt nicht pauschal sagen, sondern jede Hochschule hat ihre eigenen Vorgaben.
Dies müßtest Du ggf. an der jeweiligen Hochschule erfragen oder auf deren Homepage nachlesen.
 
  • Like
Reaktionen: -Claudia-

Über uns

  • Unsere Online Community für Pflegeberufe ist eine der ältesten im deutschsprachigen Raum (D/A/CH) und wir sind stolz darauf, dass wir allen an der Pflege Interessierten seit mehr als 15 Jahren eine Plattform für unvoreingenommene, kritische Diskussionen unter Benutzern unterschiedlicher Herkunft und Ansichten anbieten können. Wir arbeiten jeden Tag mit Euch gemeinsam daran, um diesen Austausch auch weiterhin in einer hohen Qualität sicherzustellen. Mach mit!

Unterstützt uns!

  • Unser Team von www.krankenschwester.de arbeitet jeden Tag daran, dass einerseits die Qualität sichergestellt wird, um kritische und informative Diskussionen zuzulassen, andererseits die technische Basis (optimale Software, intuitive Designs) anwenderorientiert zur Verfügung gestellt wird. Das alles kostet viel Zeit und Geld, deshalb freuen wir uns über jede kleine Spende!